Neueste Videos

Wir schauen uns die saarländischen Baumwipfel ganz genau an. Insgesamt 93.000 Hektar Wald gibt es im Saarland, davon sind 5,5 Prozent naturnaher Wald, werden also nicht forstwirtschaftlich genutzt. Wie hat der Wald in unserer Region den trockenen und heißen Sommer im vergangenen Jahr überstanden? Annette Bak weiß mehr.

Festlichkeiten: Eingeschränkter Nationalfeiertag in Frankreich, Saarlandwetter und regionale Kurznachrichten zu den Themen: "Formfehler der neuen Verkehrsordnung", "AfD entlässt zwei Fraktionsmitarbeiter" und "Kapazitäten von Tuifly am Flughafen Saarbrücken-Ensheim".

100 Jahre Aperol, das feiert das Unternehmen Campari in diesem Jahr. Aperol Spritz ist weltweit angeblich der meistgetrunkene Cocktail. Auch die Discounter haben in diesem Jahr Nachahmer auf den Markt gebracht. Aber wie gut schmecken sie und wer verrät sein Geheimrezept?

Eben mal schnell ein neues T-Shirt gekauft, zweimal angezogen und dann weg damit in den Kleider-Container. So gehen immer mehr Menschen mit ihrer Kleidung um. Aber: Zu wenige denken dabei an die Probleme in den Herstellungsländern, an die Umwelt und daran, dass diese Wegwerfmentalität dem Second-Hand-Markt und auch karitativen Projekten...

Ob selbst gesammelt oder aus professionellem Anbau: Heidelbeeren bzw. Blaubeeren sind lecker und gesund. Jetzt haben die Früchte wieder Hochsaison – was sollte man darüber wissen?

Sie werden immer beliebter: bunte Sportschuhe von Vans, Nike, adidas usw. usw. manche Modelle sind teurer als 300 Euro. Aber wie konnte bloß aus dem ehemals beliebigen „Turnschuh“ das Trendprodukt „sneaker“ werden, für das sich schon 14-Jährige verschulden? Und wie gut klappt das mit der Wertanlage Sneaker?

Wieso werden Blaubeeren so gehypt? Sind Sneaker eine echte Wertanlage und wie ist der Waldzustand im Saarland? Das sind unter anderem die Themen in dieser Woche.

Neueste Beiträge von SR 1

Das erste Flugzeug seit Beginn der Pandemie ist heute von Saarbrücken-Ensheim nach Iraklio auf Kreta gestartet. An Bord sind 130 Urlauber, von denen sich jeder vorher in Griechenland registrieren musste. Dabei hat jeder Urlauber einen QR-Code bekommen und wird vielleicht nochmal getestet, wenn das Flugzeug gelandet ist. SR1-Reporter Patr...

Am 14. Juli erinnert Frankreich auch in diesem Jahr an die Erstürmung der Bastille 1789. Wegen der Coronapandemie fiel die traditionelle Militärparade in Paris allerdings aus. Auch im Saarland wurden Feierlichkeiten abgesagt. Gefeiert wird in Frankreich aber trotzdem. Lisa Huth mit den Einzelheiten.

Offiziell ist vieles erlaubt: Man ist aber immer verpflichtet, sich auf den Verkehr zu konzentrieren und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Was aber ist beim Autofahren erlaubt und was nicht?

Frankreich feiert am 14. Juli seinen Nationalfeiertag. Da kommen viele Franzosen über die Grenze nach Deutschland, stürmen die Geschäfte und nutzen ihren freien Tag. Schön, dass das wieder geht!

Im Saarland und auch anderswo wird langsam gelockert - aber A wie Achtung: Der Sommer 2020 steckt voller Überraschungen! Damit Ihr Euch darauf richtig einstellen könnt, gibt’s jetzt den perfekten Ratgeber: das SR 1-Sommer-2020-ABC – zum A wie Anhören täglich im SR 1 Programm! Und zum Z wie zweimal hören (oder noch öfter) einfach...

Wer kennt sich mit dem runden Leder besser aus als die beiden Fußball-Ikonen Reiner Calmund und Oliver Kahn. Doch auch ihre Gäste, die mal aus der Ecke, mal über die Flanken kommen, können passgenaue Pässe schlagen. Und ihre Volltreffer landen - direkt auf unserem Zwerchfell ... ;-)

Das Saarland steckt mitten in den Sommerferien! Für manche Eltern ist das ein Problem - sechs Wochen sind lang, so viel Urlaub kann sich kaum jemand leisten: Zum Glück gibt's Ferienprogramme und eine Ferienbetreuung. Allerdings wegen Corona etwas anders als früher. Was es für Einschränkungen gibt – SR-Reporterin Lena Schmidtke hat...

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Exerzitien haben eine lange Tradition: Neben dem Gebet, der Meditation über biblische Texte und der Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenswirklichkeit sind auch die Erfahrungen der Einsamkeit und Stille wesentliche Elemente dieses geistlichen Weges. Exerzitien finden in der Regel im Kloster statt; doch in Bayern und Österreich führt...

Der Romancier David Albahari wurde 1948 als Sohn serbischer Juden im Kosovo geboren und studierte Anglistik in Belgrad. Seit 1994 lebt er in Kanada. Der Schauplatz seiner psychologisch raffinierten Romane wie "Der Bruder" oder "Tierreich" ist aber immer wieder die alte Heimat Serbien beziehungsweise das ehemalige Jugoslawien. Am Belgrader...

Für die meisten Opernhäuser und Konzertsäle war das Internet vor Corona allerhöchstens ein Nebenschauplatz. Nach dem Lockdown-Schock musste es plötzlich ganz schnell gehen: Darf, soll oder muss die Live-Hochkultur ihr Schaffen nun im Netz präsentieren? Und wenn ja, wie? Analoges einfach aufzeichnen und digital eins-zu-eins abbilden?...

Im Sommer 2020 ist alles anders - auch das Reisen in den Ferien. Deshalb sind unsere Autorinnen und Autoren "Vor ihrer Haustür" unterwegs - mit Bus, Bahn, Boot, Fahrrad und zu Fuß. Gudrun Rothaug musste nur ein paar Schritte tun - sie hat sich einfach mal zu Hause in ihrer Wohnung in Frankfurt am Main ans Fenster gestellt.

Der DFG, der Deutsch-Französische Garten in Saarbrücken, war und ist wieder ein Publikumsmagnet. Nachdem die Landeshauptstadt in den vergangenen Jahren erheblich in den Garten investiert hat, erstrahlt er wieder in neuer alter Pracht. Was die Besucher honorieren – Deutsche wie Franzosen.

Der Deutsch-Französische Garten in Saarbrücken ist in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden. Die Feierlichkeiten mussten Corona-bedingt weitgehend ausfallen. Aber ein paar Veranstaltungen gibt es doch. Und vor allem: Der DFG ist so angesehen wie lange nicht mehr.

Die "Gulliver-Welt" im Deutsch-Französischen Garten war vor 40 Jahren eine Sensation, hat sich aber überlebt. Aber was ist mit dem Rest des Gartens? Woraus bezieht der bis heute seine Faszination? Welche Entwicklung hat er im Laufe der Jahrzehnte genommen? SR-Reporter Stephan Deppen hat nachgeforscht.

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

An einer der wichtigsten amerikanischen Unis aufgenommen zu werden, das ist keine Kleinigkeit. Maximilan Klein aus dem Saarland ist dies gelungen. Ein Semester hatte er schon in Harvard studiert, als Corona kam. Es folgten einige Monate Studium per Internet und Mitte Mai ist er nachhause geflogen, um von hier aus am Onlinestudium teilzun...

Regionaler Logdown, wenn ein neuer Corona-Hotspot auftaucht. Am Beispiel Gütersloh konnte man sehen, wie schnell das passieren kann. Zurzeit stimmen sich die Staatskanzleien ab, wie man in einem solchen Fall der Fälle vorgehen will. Im SR-Interview fasst Henrik Eitel, Chef der saarländischen Staatskanzlei, zusammen, wie der Stand der D...

Wenn es darum geht, Haustiere in Mietwohnungen zu halten, dann kann das beim Vermieter und in der Nachbarschaft für Ärger sorgen. Vor allem, wenn es um Exoten geht. Das kann teilweise richtig gefährlich werden, zum Beipsiel, wenn mal eine Giftschlange ausbüxt.

Der Hund bellt seit Stunden, die Katze von ruiniert die Eingangstür… Nicht selten sorgen tierische Mitbewohner für Ärger mit Vermieter und Nachbarschaft. Welche Tiere man in einer Mietwohnung halten darf, für welche man einen Genehmigung des Vermieters braucht und worauf man achten sollte.

Frankreich feiert am 14. Juli Nationalfeiertag. Eigentlich wird das jedes Jahr mit großen Militärparaden und vielen Veranstaltungen gefeiert. Frankreich-Korrespondentin Sabine Wachs weiß, wie es in Zeiten von Corona zugeht.

Corona verdonnert uns zu 1,5 Meter Abstand und keinem Körperkontakt. Auf die üblichen Begrüßungsformen wie Handschlag oder Küsschen rechts, Küsschen links sollen wir verzichten. Wie machen es die Saarländerinnen und Saarländer und wie wichtig sind diese Begrüßungsformen überhaupt? SR-Reporterin Lena Schmidtke hat nachgefragt.

Sie werden "Systemsprenger" genannt - weil sie sich einfach nicht einfügen können - selbst wenn sie es wollten: Kinder und Jugendliche, die häufig auch eine schlimme Geschichte hinter sich haben. Es gibt soziale und psychologische Einrichtungen, wo versucht wird, diesen jungen Menschen zu helfen. In Homburg, wo es eine der nur zwei saa...