Ingo Schulze liest "Peter Holtz" für das ARD Radiofestival 2017

Ingo Schulze liest "Peter Holtz" für das ARD Radiofestival 2017

Audio | 17.07.2017 | Dauer: 00:02:06 | SR 2 - (c) SR - Jochen Erdmenger

Themen

Der Untergang der DDR, die Wiedervereinigung und der Systemwechsel vom Sozialismus hin zum Kapitalismus - der Schriftsteller Ingo Schulze hat all das erlebt und hat diese eigenen Erfahrungen zum Hauptthema seines Werks gemacht. Immer wieder hat er gegen die "marktkonforme Demokratie" Einspruch erhoben. Auch in seinem neuen Buch "Peter Holtz - sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" macht er den Übergang vom Sozialismus in den Kapitalismus zum Thema. Das Buch erscheint im September im Fischer Verlag. Für das ARD Radiofestival hat Ingo Schulze seinen neuen Roman als Hörbuch eingesprochen. Jochen Erdmenger berichtet über die Produktion.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank fr Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.