Bauaufsicht: Zu viele Standorte?

Bauaufsicht: Zu viele Standorte?

Audio | 07.12.2017 | Dauer: 00:02:58 | SR 3 - (c) SR Christoph Grabenheinrich

Themen

Seit nunmehr fast Jahrzehnten wird darüber diskutiert, wie die ausufernde Verwaltung im Land verschlankt werden kann. Beispiel: Die Unteren Bauaufsichtsbehörden, kurz UBA. Zwölf gibt es insgesamt. Eine pro Kreis und dann noch mal sechs bei den Kommunen. Die hält nun vor allem die CDU für verzichtbar und hat damit die Debatte über die Sparbemühungen der Kommunen neu befeuert. Nicht alle halten eine Verschlankung für eine gute Idee. Zum Beispiel in St. Ingbert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.