Guillotine unterm Hammer – ein Stück französische Geschichte wurde versteigert

Guillotine unterm Hammer – ein Stück französische Geschichte wurde versteigert

Audio | 12.07.2018 | Dauer: 00:03:36 | SR 2 - Sabine Wachs

Themen

Grade erst hat das Pariser Aktionshaus Drouot eine nachgebaute Guillotine versteigert. Das Hinrichtungsinstrument könnte noch aus Zeiten der dritten französischen Revolution stammen. Damals wurden vor allem ungeliebte Monarchen mit dem Fallbeil geköpft. Bis ins späte 20. Jahrhundert blieb es das Tötungsinstrument Nummer eins. Erst 1981 unter Justizminister Robert Badinter wurde die Todesstrafe in Frankreich abgeschafft.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.