Über die Geschichte der "Weinpropaganda" zur Hitlerzeit

Über die Geschichte der "Weinpropaganda" zur Hitlerzeit

Audio | 06.10.2018 | Dauer: 00:14:48 | SR 2 - Reingart Sauppe

Themen

Der Weinhistoriker Dr. Christoph Krieger hat sich für seine Dissertation mit dem Thema "Weinpropaganda im Dritten Reich" auseinandergesetzt. Im SR 2-Interview der Woche spricht Krieger mit SR 2-Moderatorin Reingart Sauppe u. a. über Weinpatenschaften, über die Bedeutung der Winzerei für den Aufstieg der Nazis, über Gauleiter zwischen Pfalz und Mosel und über die frühere wirtschaftliche Lage der Winzer zwischen Pfalz und Mosel.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.