"Schlechte Bezahlung schadet der Demokratie"

"Schlechte Bezahlung schadet der Demokratie"

Audio | 13.03.2019 | Dauer: 00:02:46 | SR 3 - (c) Carolin Dylla

Themen

Ob Bauprojekte, Betrieb von Buslinien oder die Lieferung von Dienstbekleidung: Wer Aufträge der öffentlichen Hand übernimmt, muss im Saarland Sozialstandards und Mindestlöhne einhalten - aktuell 9,19 Euro. Die Linke wollte diese Lohnuntergrenze auf zwölf Euro steigern. Mit ihrem Vorstoß ist sie am Mittwoch im Landtag allerdings gescheitert - trotz grundsätzlicher Sympathien bei AfD und SPD, berichtet SR-Reporterin Carolin Dylla.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.