Glosse: Von Lärm und Larmoyanz

Glosse: Von Lärm und Larmoyanz

Audio | 24.04.2019 | Dauer: 00:01:46 | SR 2 - Martin Breher

Themen

Jedes Jahr weist die Presse pünktlich zum Internationalen Tag gegen Lärm auf die schädlichen Wirkungen zu starker akustischer Belastungen für Mensch und Tier hin. Dabei ist die Wahrnehmung einer Tonquelle als Radau oder Wohlklang durchaus individuell verschieden und situationsabhängig, meint SR-Reporter Martin Breher. Er ist überzeugt: "Ohne Lärm wäre unser Leben nicht nur leiser, sondern auch langweiliger." Eine Glosse.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.