"Keine direkte Gefahr einer militärischen Konfrontation"

"Keine direkte Gefahr einer militärischen Konfrontation"

Audio | 10.08.2017 | Dauer: 00:04:58 | SR 2 - (c) SR - Katrin Aue

Themen

Die Rhetorik im Streit um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm ist eskaliert. Trotz scharfer Warnungen von US-Präsident Trump hat Nordkorea mit einem Angriff auf die US-Pazifikinsel Guam gedroht. Angesichts des Säbelrasselns zwischen den USA und Nordkorea wächst die Sorge, dass aus Kriegsrhetorik ein echter Krieg werden könnte. Wie wahrscheinlich eine solche Eskalation ist und wie es um das nordkoreanische Atomprogramm bestellt ist, darüber hat Katrin Aue mit Nordkorea-Experte Dr. Eric Ballbach von der FU Berlin gesprochen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.