Überschuldete Kommunen kämpfen für Bundesmittel

Überschuldete Kommunen kämpfen für Bundesmittel

Audio | 09.11.2017 | Dauer: 00:03:12 | SR 2 - Janek Böffel

Themen

Um auf ihre dauerhaft prekäre Finanzlage aufmerksam zu machen und für Änderungen in den Finanzierungsstrukturen zwischen Bund, Ländern und Kommunen zu kämpfen, trifft sich am 9. November das "Aktionsbündnis für die Würde unserer Städte" in Saarbrücken. Für SR 2 KulturRadio hat sich Janek Böffel mit den Ursachen für die vor allem im Saarland und in Nordrhein-Westfalen chronisch überlasteten Stadtkassen beschäftigt. "Nicht nur die laufenden Ausgaben erdrücken die Gemeinden, sondern alleine schon die Zinsausgaben lassen kaum noch Spielräume", so seine ernüchternde Erkenntnis. In der Bundespolitik aber sei das Thema meist nur eine Randnotiz wert. Der saarländische Inneminister Klaus Bouillon fordert deshalb einen durch den Bund finanzierten "Sonderfonds": "Ansonsten sind alle Sparbemühungen der Kommunen umsonst".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.