Ein gutes Abitur macht noch keinen guten Arzt

Ein gutes Abitur macht noch keinen guten Arzt

Audio | 19.12.2017 | Dauer: 00:06:57 | SR 2 - Katrin Aue

Themen

Dr. Andreas Botzlar, der zweite Vorsitzende des Marburger Bunds, gibt sich im SR 2-Interview mit Katrin Aue "recht zufrieden" mit dem Urteil zur Zulassung zu einem Medizinstudium. Die vom Bundesverfassungsgericht beanstandete "Überbetonung der Abiturnote" sei zwar ein wichtiges Kriterium für ein "störungsfreies" Durchlaufen der Uni, aber eben nicht entscheidend für die spätere Berufsausübung. Botzlar plädiert stattdessen für Kriterien wie Vorerfahrung in anderen Gesundheitsberufen oder besondere Empathie und Sozialkompetenz der Studienplatzkandidaten. Außerdem fordert er eine Erhöhung der Studienplätze um mindestens zehn Prozent.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.