SR 3-Interview: "Prinzipiell alles denkbar"

SR 3-Interview: "Prinzipiell alles denkbar"

Audio | 02.01.2018 | Dauer: 00:03:36 | SR 3 - Interview: Dorothee Scharner

Themen

Im aktuellen SR -Tatort "Mord Ex Machina" spielt ein selbstfahrendes Auto eine zentrale Rolle. Ein Hacker übernimmt die Kontrolle über das Fahrzeug und lässt es samt Insassen von einer Brücke stürzen. Stellt sich die Frage: Wie realistisch ist die Geschichte der Drehbuchautoren- auch im Bezug auf die weiteren Hackerangriffe in "Mord Ex Machina"? Dazu im SR 3-Interview: Christian Rossow, Professor am CISPA - dem Zentrum für IT-Sicherheit an der Uni Saarbrücken.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.