Im Kino: "Die Verlegerin"

Im Kino: "Die Verlegerin"

Audio | 22.02.2018 | Dauer: 00:02:44 | SR 2 - Alexander Soyez

Themen

Die USA Anfang der Siebziger Jahre: Die New York Times veröffentlicht Teile der geheimen "Pentagon-Papers" - und entlarvt damit die Lügen des Weißen Hauses in Sachen Vietnam-Krieg. Das Konkurrenzblatt "Washington Post" wittert noch mehr Skandale - und stürzt sich mit seinem Chefredakteur (Tom Hanks) und seiner Verlegerin (Meryl Streep) in die Recherche... In Steven Spielbergs Oscar nominiertem Prestige-Projekt "Die Verlegerin" geht es um die Wächterfunktion der "Vierten Gewalt" und um die Rolle der Frau in einer männerdominierten Presse- und Politiklandschaft. "Ein schöner Film, grandios gespielt und warmherziges Wahre-Helden-Kino", meint SR 2-Kinoexperte Alexander Soyez. Etwas mehr Schärfe aber hätte er schon haben können. Eine Rezension.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.