Warum musste Daphne sterben?

Warum musste Daphne sterben?

Audio | 18.04.2018 | Dauer: 00:05:11 | SR 2 - Johannes Kloth

Themen

Am 16. Oktober 2017 wurde auf Malta die investigative Journalistin Daphne Caruana Galizia mit einer Autobombe ums Leben gebracht. Die Täter sind bis heute unbekannt. Jetzt wollen Journalistinnen und Journalisten aus 15 Ländern ihre Arbeit fortsetzen und damit ein klares Signal für Pressefreiheit und Rechtsstaatlichkeit setzen. Mit dabei ist auch Andreas Braun vom WDR. Im SR 2-Interview spricht er u. a. über die große Zahl ihrer Feinde, den Stand der Ermittlungen und die Rolle des maltesischen Premierministers Joseph Muscat. Sein Zwischenfazit: "Es ist sehr, sehr schwierig, überhaupt in Malta zu recherchieren."

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.