"Man ist guter Dinge, dass das für Annegret Kramp-Karrenbauer heute klappen könnte"

"Man ist guter Dinge, dass das für Annegret Kramp-Karrenbauer heute klappen könnte"

Audio | 07.12.2018 | Dauer: 00:04:33 | SR 2 - Jochen Erdmenger / Uli Hauck

Themen

Am 7. Dezember entscheiden 1001 Delegierte auf dem CDU-Parteitag in Hamburg, wer die Nachfolge von Angela Merkel als Parteichefin oder -chef antreten wird. Als aussichtsreichste Kandidaten gelten Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, der ehemalige Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz und Gesundheitsminister Jens Spahn. SR-Landespolitikredakteur Uli Hauck berichtet am Morgen des Parteitages von der Stimmungslage unter den saarländischen Deligierten: "Da findet man natürlich erwartungsgemäß niemanden, der sagt, Annegret Kramp-Karrenbauer könnte das nicht schaffen."

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.