Beamtenbesoldung: Vorschlag zur Einigung

Beamtenbesoldung: Vorschlag zur Einigung

Audio | 16.04.2019 | Dauer: 00:03:10 | SR 3 - Carolin Dylla

Themen

Die DGB-Gewerkschaften, der Deutsche Beamtenbund Saar und die Landesregierung haben sich a, 16. April die Köpfe darüber zerbrochen, wie der bundesweite Tarifabschluss im öffentlichen Dienst der Länder auf die Beamten im Saarland übertragen werden kann. Jetzt gibt es einen Kompromiss: Die Landesbediensteten erhalten in der Summe mehr, als es der Bundesabschluss vorsieht – dafür aber zeitlich versetzt. Das Ganze kostet das Land rund 44 Millionen Euro, die bisher nicht im Haushalt eingerechnet sind. Aus Sicht der Gewerkschaftsvertreter ein -Zitat- „nachhaltiger Kompromiss“. Die Beschäftigten sind von dem Ergebnis eher frustriert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.