Schlagwort: Erinnerungen

Grafik: Kinder des Krieges 1944/45

Audio | 09.05.2020 | Länge: 00:24:34 | SR 2 - Jochen Marmit Kinder des Krieges

Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges haben Feature-Autorinnen und -Autoren der ARD 30 Zeitzeugen nach ihren Kindheitserinnerungen im FrĂŒhjahr 1945 befragt. Der fĂŒnfte und zugleich letzte Teil der Reportage stammt von SR-Reporter Jochen Marmit....

Buchcover (Kösel Verlag)

Audio | 06.05.2020 | Länge: 00:05:58 | SR 2 - Jochen Marmit Bettina Alberti ĂŒber die "Enkel des Krieges"

Nicht nur die Zeitzeugen des Zweiten Weltkrieges, sondern auch ihre in den 1950er und 1960er Jahren geborenen Kinder haben zum Teil bis heute unter der Jahrhundert-Katastrophe zu leiden. Davon ist die Psychologin, Psychotherapeutin und Autorin Bettina Alb...

Bei den Hörspielaufnahmen fĂŒr

Audio | 03.05.2020 | Länge: 00:53:40 | SR 2 - Christoph Buggert "Ein Nachmittag im Museum der unvergessenen G...

Da war dieses GerĂ€usch. Es erinnert ihn – an die Front, die sich drohend weiter vorschob, seiner Heimatstadt entgegen, an die Flucht davor, noch als Kind. Wenner dieses GerĂ€usch wieder hört - und sei es Jahrzehnte spĂ€ter - dann der Krieg und das ihm eigen...

Symbolbild: ein Taktstock (Archivfoto: SR Fernsehen)

Audio | 21.04.2020 | Länge: 00:05:28 | SR 2 - Sven Ahnert Bruno Maderna: Pionier der elektronischen Mus...

Bruno Maderna war eine schillernde Persönlichkeit in der Musik des 20. Jahrhunderts. Schon als Teenager dirigierte er, spielte hervorragend Geige und galt als Wunderkind. Neben seiner intensiven BeschÀftigung mit neuartigen und elektronischen KlÀngen war ...

Symbolbild: eine alte Eiche lÀdt zum Klettern ein (Foto: Pixabay/FelixMittermeier)

Audio | 20.04.2020 | Länge: 00:02:46 | SR 2 - Erik Heinrich Mein neuer (alter) Lieblingsort: Mein Kletter...

Seit sich unser Bewegungsradius stark eingeschrÀnkt hat, entdecken viele von uns plötzlich ihre eigene Umwelt und ihre nÀchste Umgebung neu. Unser Autor Erik Heinrich verbringt beispielsweise gerne Zeit unter seinem Kletterbaum aus Kindheitstagen, einer a...

Foto: Retrohype im Supermarkt

Video | 07.04.2020 | Länge: 00:05:47 | SR Fernsehen - (c) SR RetroHype im Supermarkt - Kindheitserinnerung...

Ob Flutschfinger, Dolomoti oder Pezzi: alles Namen fĂŒr SĂŒĂŸigkeiten in den 70er und 80er Jahren. Damals noch fĂŒr 50 Pfennig oder eine Mark zu haben – jetzt gibt es die beliebten Sorten und Marken wieder, inzwischen manchmal sogar als Eigenmarke beim Discou...

Archivbild: Woody Allen im Jahr 2017 (Foto: dpa / picture alliance / Invision / AP/ Evan Agostini)

Audio | 30.03.2020 | Länge: 00:04:55 | SR 2 - Jochen Erdmenger Über Woody Allens Autobiografie: "Eine Art Se...

Der Medienjournalist Michael Meyer hat die brandneue Woody-Allen Autobiografie "Ganz nebenbei" gelesen - und steht "ein bisschen ratlos" da. Denn noch immer bleibe unklar, was wirklich dran sei an den VorwĂŒrfen des sexuellen Missbrauchs, mit der der Altme...

Der Dichter Paul Celan (Foto: dpa / Willi Antonowitz)

Audio | 26.02.2020 | Länge: 00:45:00 | SR 2 - Peter König, Shmuel Thomas Huppert Shmuel Thomas Huppert: Erinnerungen an Paul C...

Im Jahr 2020 jÀhrt sich der Geburtstag des Dichters Paul Celan zum 100. Mal, sein Todestag kehrt zum 50. Mal wieder. Der Schöpfer der "Todesfuge" gilt als einer der bedeutendsten Lyriker der Nachkriegszeit. Im April 1970 besuchte ihn der israelische Schri...

Heute eine GedenkstĂ€tte: Der Löschteich im Lager Neue Bremm im SĂŒden von SaarbrĂŒcken

Audio | 25.01.2020 | Länge: 00:24:59 | SR 2 - Jochen Marmit Mein Name ist Georg K.

Der Anfang von Georg K.s Leben war alles andere als einfach. Eine unbedachte Äußerung des Vaters zerstörte in der Nazizeit die Familie. In Jochen Marmits langer HörStoff-Reportage hören Sie die Geschichte eines alten Mannes, der als Kleinkind das Lager Ne...

Symbolbild: Die GitterstÀbe einer GefÀngniszelle (Foto:  Pixabay/AlexVan)

Audio | 23.01.2020 | Länge: 00:04:40 | SR 2 - Tilla Fuchs Albertine Sarrazin: "Querwege" und "Der Ausbr...

Die Schriftstellerin Albertine Sarrazin (1937 - 1967), eine Französin mit algerischen Wurzeln, hat ihre GefÀngniserfahrungen der 1950er und 1960er Jahre eindrucksvoll literarisch verarbeitet - in ihren Romanen "Querwege" und "Der Ausbruch". SR-Literaturre...