Schlagwort: Wir im Saarland - Kultur (inkl. ARD)

Foto: Das Café Coté Canal

Video | 22.11.2023 | Länge: 00:04:59 | SR Fernsehen - (c) SR Wein und Kulinarik an der FreundschaftsbrĂĽcke

Hier treffen Radfahrer auf Wanderer, Kajakfahrer auf Touristen – das Café Coté Canal an der Freundschaftsbrücke in Grossbliederstroff bringt moderne Gastronomie in eines der ältesten Häuser der Stadt.

Foto: Stefan Ripplinger

Video | 22.11.2023 | Länge: 00:05:02 | SR Fernsehen - (c) SR Saarländer in Berlin: Stefan Ripplinger

Stefan Ripplinger lebt seit 40 Jahren in Berlin. Er arbeitet als Journalist, Herausgeber und Übersetzer und schreibt Essays. Das Porträt von Stefan Ripplinger ist das erste in einer neuen Serie über Exil-Saarländer und –Saarländerinnen, in Berlin.

Foto: Szene aus der Inszenierung

Video | 22.11.2023 | Länge: 00:05:00 | SR Fernsehen - (c) SR „Das Bildnis des Dorian Gray“ am Staatstheate...

Das Saarländische Staatstheater zeigt Oscar Wildes skandalträchtige Geschichte über narzisstische Persönlichkeitsstörung – und bringt den Stoff in die heutige Zeit der Sehnsucht nach medialer Selbstdarstellung.

Foto:  Catherine Kontz

Video | 22.11.2023 | Länge: 00:05:02 | SR Fernsehen - (c) SR Komponistin Catherine Kontz und die Rainy Day...

Catherine Kontz aus Luxemburg ist längst dem Stadium einer jungen, aufstrebenden Komponistin entwachsen. Seit rund 25 Jahren lebt die Mittvierzigerin in London und lehrt an der Hochschule Komposition.

Foto: Carl Kitzerow

Video | 22.11.2023 | Länge: 00:05:21 | SR Fernsehen - (c) SR Carl Kitzerow und das verschwundene Klavier

Carl Kitzerow kam im Jahr 1910 nach Saarbrücken, um sich als Klaviertechniker niederzulassen. Sven Rech erzählt die Geschichte seines Ur-Großvaters.

Foto: Verena Sierra im Studio

Video | 22.11.2023 | Länge: 00:29:14 | SR Fernsehen - (c) SR Wir im Saarland - Kultur (22.11.2023)

Wir erzählen die Geschichte eines Klavierbauers aus längst vergangenen Tage und haben den saarländischen Essayisten Stefan Ripplinger in Berlin getroffen. Außerdem zeigen wir, wie das Staatstheater „Das Bildnis des Dorian Gray“ auf die Bühne bringt.

Foto: Plakat Festival Loostik

Video | 15.11.2023 | Länge: 00:06:33 | SR Fernsehen - (c) SR Grenzenloses Theater: Das Festival Loostik

Märchen, Magie und Zauberei – davon war in diesem Jahr das deutsch-französische Theaterfestival Loostik geprägt. Vom 7. bis zum 12. November gab es in Saarbrücken, Hombourg-Haut und Forbach wieder jede Menge Tanz, Theater und Kino für junges Publikum.

Foto: Werk Blockade von Annegret Leiner

Video | 15.11.2023 | Länge: 00:05:06 | SR Fernsehen - (c) SR Annegret Leiner: Von Ausbruch und Freiheit

Der Ausbruch aus der Enge – das ist wohl das bestimmende Thema in den Werken der Malerin Annegret Leiner. „Loslösung“ lautet dementsprechend der Titel einer Art Retrospektive der Künstlerin, die zurzeit in der Modernen Galerie zu sehen ist.

Foto: Filmkamera

Video | 15.11.2023 | Länge: 00:05:04 | SR Fernsehen - (c) SR Der deutsche Film: die 60er bis heute

Wir zeigen den dritten Beitrag aus unserer kleinen Reihe zur Ausstellung „Der deutsche Film – 1895 bis Heute“ in der Völklinger Hütte. Diese Woche widmen wir uns der Zeit von den 60ern, als in der BRD der Neue Deutsche Film entstand, bis in die Gegenwart.

Foto: Christine Alt im Studio

Video | 15.11.2023 | Länge: 00:30:00 | SR Fernsehen - (c) SR Wir im Saarland - Kultur (15.11.2023)

Wir uns beim Festival Loostik verzaubern, bei dem es in diesem Jahr besonders magisch zuging. Wir treffen eine Künstlerin, deren Bilder wie ein Befreiungsschlag sind und tauchen in der Völklinger Hütte ein, in die Geschichte des deutschen Films.