Podcast

Andruck - das Magazin für politische Literatur

An dieser Stelle wird „Andruck“ künftig leider nicht mehr angeboten. Unter deutschlandfunk.de/andruck – finden Sie die Sendung als Ganzes wie auch die einzelnen Beiträge weiterhin zum Nachhören und Runterladen

Heute ua. mit diesen Büchern: Acht Tage im Mai. Die letzte Woche des Dritten Reiches / Unsere Welt neu denken. Eine Einladung und Die unheilige Familie. Wie die islamische Tradition Frauen und Kinder entrechtet.

U.a. mit diesen Büchern: Joseph Stiglitz: "Der Preis des Profits. Wir müssen den Kapitalismus vor sich selbst retten!" / Nadav Eyal: "Revolte. Der weltweite Aufstand gegen die Globalisierung"

U. a. mit diesen Büchern: Emmanuel Saez; Gabriel Zucman: "Der Triumph der Ungerechtigkeit. Steuern und Ungleichheit im 21. Jahrhundert" / Roman Deininger: "Die CSU. Bildnis einer speziellen Partei"

U. a. mit diesen Büchern: "Der lange Abschied von der weißen Dominanz" / "Roter Staub. Mosambik am Ende der Kolonialzeit: Erinnerungen" / "Afrika sichtbar machen"

U. a. mit diesen Büchern: "1920. Eine Grenze für den Frieden. Die Volksabstimmungen zwischen Deutschland und Dänemark" / "Der Verrat der Progressiven" / "Der neue und der alte französische Säkularismus"

U. a. mit diesen Büchern: "Diese Wahrheiten. Eine Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika" / "Clean Meat: Fleisch aus dem Labor: Die Zukunft der Ernährung?" / "Die Geschichte der UPA und der polnisch-ukrainische Dialog"

„Andruck“ hören Sie weiterhin jeden Montag um 19:15 Uhr im Programm von SR 2 KulturRadio. Der Podcast wird an dieser Stelle leider nicht mehr angeboten.

Bilanz am Abend

U. a. mit diesen Themen: Bundeshilfen - Was genau können Selbständige und kleine Unternehmen ab heute beantragen? / Handy-Daten tracken? / Fehlende Schutzmasken und fehlende Boni für Krankenhaus / Corona-Rückholaktion -Tausende noch im Ausland

U. a. mit diesen Themen:Experten raten: noch mehr testen / Europol schlägt Alarm: Wie Kriminelle die Corona-Krise ausnutzen wolllen / Flüchtlingscamp an türkisch-griechischer Grenze offenbar geräumt

U. a. mit diesen Themen: Corona und die Strategie des Gesundheitsministers / Karliczek stellt Forschungsbündnis gegen Covid 19 vor / Corona und die Infrastruktur / EU-Gipfel virtuell in Brüssel / Arbeitslosenzahlen USA schnellen hoch

U. a. mit folgenden Themen: Bundestag beschließt Hilfsprogramm / Lohnfortzahlung Kinderbetreuung / Stand der Pandemie - RKI-Bericht / Afghanistan Sikh Geiselnahme / Bundeswehr- Auslandseinsatz gegen IS

U. a. mit folgenden Themen: IOC bestätigt Verschiebung der Olympischen Spiele / Schutzausrüstung fehlt / Bergamo: Blick in den Abgrund / Schatten über Stahlindustrie im Saarland

U. a. mit diesen Themen: Riesen-Hilfspaket für die Wirtschaft / Immer mehr Kurzarbeit im Saarland / Maßnahmen für das Gesundheitswesen / Saarländische Teststationen im Aufbau, Bsp. Saarlouis / EU besinnt sich auf Corona-Zusammenarbeit

U. a. mit diesen Themen: Ausgangsbeschränkungen auch im Saarland / Die Ausgangssperre rückt näher / Atemschutzmasken verzweifelt gesucht / Krisen-Tarifvertrag in der Metall-und Elektroindustrie abgeschlossen

Aktuelles und Hintergründe zu Themen des Tages von Montag bis Freitag ab 17.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Bilanz am Mittag

U. a. mit diesen Themen: AfD-Landesverband vom Bundesvorstand abgesetzt / Debatte um Maskenpflicht und Handy-Tracking / Darf der Staat zur Herstellung verpflichten? / Orbán kann per Dekret regieren

U. a. mit diesen Themen: Exit-Strategie? - Weiter die Luft anhalten, rät die Politik / Bundeshilfen ab heute beantragbar / Mietzahlungen - Corona-Gesetz offenbart Schwächen / Wie ist die Stimmung in Braunshausen? / Österreich: Maskenpflicht

U. a. mit diesen Themen: Schutz für diskriminierte Grenzgänger / Luftwaffe fliegt italienische Patienten aus / Interview der Woche mit dem Historiker Prof. Paul Nolte zur Corona-Krise

U. a. mit diesen Themen: Debatte über das Ausstiegs-Szenario / Bundesrat billigt Maßnahmen-Paket gegen Corona / Schweden bleibt nach wie vor beim "schwedischen Weg" / Armenfürsorge im Saarland zu Coronazeiten

U. a. mit diesen Themen: Video-Botschaft von Präsident Steinmeier / Brennpunkt Altenheime in Spanien / Afghanistan zwischen Corona und Friedensprozess / Sorgen um Europa - in Berlin

U. a. mit folgenden Themen: Corona-Rettungsschirm im Bundestag / Spanien: die Nerven liegen blank / Corona: Indien Hausarrest für Milliarden / Neue Leitung für Weltkulturerbe Völklingen

U.a. mit folgenden Themen: Corona-Rettungsschirm im Bundestag / Spanien: die Nerven liegen blank / Corona: Indien Hausarrest für Milliarden / Neue Leitung für Weltkulturerbe Völklingen

Aktuelles und Hintergründe zu Themen des Tages von Montag bis Samstag ab 12.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Brunners Welt

Nicht dass Sie denken, Brunner brüte jetzt dumpf im Quarantäne-Koller vor sich hin. Im Gegenteil, er ist stets auf der Suche nach dem Positiven! Die politische Glosse der Woche.

Nicht dass Sie denken, Brunner wüsste nichts mit sich anzufangen. Aber das meiste ist ja nun verboten. Gut, dass Nachbarin Barscheck ihn da auf Trab hält.

Nicht dass Sie denken, Brunner wäre ein planloser Chaot. Aber seine chaotische Planung macht ihm doch immer wieder zu schaffen.

Nicht dass Sie denken, Brunner säße, läge oder stünde schon in Quarantäne. Noch auf freiem Fuße macht er sich eher Gedanken, wie man sich vor lästigen Viren schützen kann.

Nicht dass Sie denken, Brunner hätte eine besondere Vorliebe für Unglücksraben. Manchmal muss man sie aber doch einfach krächzen lassen.

Nicht dass Sie denken, Brunner arbeite ständig an Plänen für irgendwelche Notfälle. Humortechnisch ist für ihn seit dem 11.11. ohnehin vielerorts Dauer-Katastrophe angesagt.

Nicht dass Sie denken, Brunner delektiere sich regelmäßig am Unglück anderer. Aber ein bisschen Schadenfreude kommt hin und wieder doch auf. Die politische Glosse der Woche.

Die kabarettistische Sicht auf die wichtigen Dinge der Welt und des Lebens. Jeden Samstag in der Sendung "SR 2 - Der Morgen".

con passione

Engagiert, vielseitig und frauenbewegt ? für diese Mischung ist der Gemischte Saarbrücker Damenchor bekannt. Jedes ihrer Konzerte wird szenisch aufgepeppt.

Vor fünfzig Jahren gründete der Gitarrist und Arrangeur des SR-Tanzorchesters, Franz Probst, einen Gitarrenchor in Saarbrücken. Die begeisterten Amateurgitarristen trafen sich regelmäßig, um im Ensemble zu musizieren - und das tun sie auch noch heute.

Wenn die Amateurmusiker des Orchestre Symphonique SaarLorraine den nächsten Auftritt haben, dann liegt eine der bedeutendsten Sinfonien der Musikgeschichte auf den Notenpulten: Beethovens ?Pastorale?. Berührungsängste gibt es bei der bunten Truppe nicht.

Ob Pop, Jazz, Gospel oder Klassik ? Hauptsache a cappella! Das ist das Markenzeichen des Hülzweiler Chores "Jung & Sing", und das nunmehr seit erfolgreichen 20 Jahren. Ein Porträt von Gabi Szarvas.

"Geigen gegen Pisa" heißt das ehrgeizige Projekt eines Musiklehrers im Warndt, bei dem alle Kinder der Grundschule Geislautern seit ein paar Jahren ein Streichinstrument lernen können.

SR-Musikexpertin Gabi Szarvas war zu Gast bei "Windmachine", der Bigband der Universität des Saarlandes.

Die Evangelische Chorgemeinschaft an der Saar wurde 1946 von dem Saarbrücker Kantor und Kirchenmusikdirektor Karl Rahner gegründet. Seit 1997 leitet Andreas Göpfert den Chor.

Musikensembles in der Region.

Diskurs

Der Schriftsteller und Kulturvermittler Christopher Kloeble pendelt zwischen den Welten: Er lebt im indischen Delhi und in Berlin. Barbara Renno hat mit ihm über seine Erfahrungen und seine Bücher gesprochen.

Hanns Zischler ist als deutschsprachiger Schauspieler auch international bekannt. Doch die Schauspielerei ist nicht sein einziges Talent. Im "Saarbrücker Gespräch" steht er Barbara Renno Rede und Antwort zu seinem ersten Roman "Der zerrissene Brief".

Im "Saarbrücker Gespräch" zur Ophüls-Woche 2020 spricht Barbara Renno mit Svenja Böttger, der Festivalleiterin und Geschäftsführerin des Saarbrücker Filmfestivals Max-Ophüls-Preis.

Im "Saarbrücker Gespräch" vom 17. Januar 2020 spricht Barbara Renno mit dem Regisseur, Schauspieler und Autor Rosa von Praunheim, der in diesem Jahr den Ehrenpreis des Saarbrücker Filmfestivals Max Ophüls Preis erhält.

Am 24. Januar 2011 stirbt die Ärztin Mechthild Bach in ihrem Haus bei Hildesheim an einer Überdosis Morphium. Die Internistin hatte sich so einer drohenden Verurteilung wegen Mordes entzogen. Im "Diskurs" geht es um die Palliativmedizin in Deutschland.

Der deutsch-deutsche Neuanfang 1945 - 1949. Eine Podiumsdiskussion von der Literaturmesse HomBuch 2019.

In Irland und Belgien gibt es sogenannte repräsentative Bürgerräte, in denen Bürger, die per Losverfahren ausgewählt werden, politische Entscheidungen mitgestalten. Aber funktioniert das auch? Ist das auch in Deutschland denkbar?

Ein Beitrag zur Diskurs-Kultur mit umfassender Aufbereitung aktueller und wichtiger Themen. Diskussionen im Studio oder Aufzeichnungen von Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt.

Fragen an den Autor

Die Autorin ist es leid, das Leben auf den Straßen der Städte: Die Stimmung werde immer gereizter, jedes Jahr sterben laut Statistiken tausende Menschen bei Unfällen, hunderttausende werden verletzt, kritisiert sie.

Wie permanente Empörung unsere Demokratie zerstört

Wie gehen wir mit schweren Krankheiten um? Die Autorin hat eine spannende Emotionsgeschichte des 20. Jahrhunderts geschrieben.

Food War - so ist der Titel des heutigen Buches, und der renommierte Wissenschaftsjournalist beschreibt einen Krieg um die Nahrungsmittel, bei dem der Verbraucher zwischen allen Fronten steht.

Lebt die "Männer-Republik" der Nachkriegszeit auch noch heute fort? Torsten Körner war am 1. März mit seinem Buch über Frauen in der Politik zu Gast in "Fragen an den Autor".

Brauchen wir eine neue Streitkultur? Müssen wir neu lernen, fair zu diskutieren? Der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen hat nach Wegen gesucht, wie wir wieder zu Empathie und Wertschätzung in unserer Sprache zurückgelangen können.

Die Paläontologin Madeleine Böhme spricht bei ihrer "kriminalistischen Spurensuche" u. a. über den "Udo-Fund" im Allgäu und seine Implikationen einer neuen Sicht auf die Geschichte des Menschen.

Die traditionsreichste Sachbuchsendung im deutschen Sprachraum stellt seit Jahrzehnten jeweils ein Buch eines Autors eine Stunde lang im Gespräch vor.

Fragen an den Autor - die Klassiker

Wir kennen in der Regel die Top-Manager, die leitenden Angestellten, der großen Konzerne. In einigen Fällen kennen wir auch superreiche Familien und Firmenerben. Wer aber sind die Chefs der Chefs? Wer hat noch mehr Macht als der Chef der Deutschen Bank?

Austausch von Informationen ist nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere und Pflanzen geradezu überlebenswichtig - zur Verteidigung, zur Nahrungs- oder zur Partnersuche... Wussten Sie, dass sich Delfine gegenseitig mit Namen anreden können?

Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzt.Beim Krieg in Syrien sieht man die Schuld oft einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen.

Das Buch des Grünen-Politikers zur aktuellen Asyldebatte ist ein Bestseller – und es provoziert. Palmer führt darin aus, dass wir bei aller Hilfsbereitschaft über die Grenzen des Möglichen sprechen müssen.

Schmerzen können Menschen in die Verzweiflung treiben und das Leben einschränken. Deutschland ist unterversorgt mit sinnvoller Schmerztherapie - meint Sven Gottschling. Und er beschreibt zu wenig beachtete alternative Methoden wie Morphium oder Cannabis.

Unser Land fällt auseinander: Die Lebenswelten der Armen und der Wohlhabenden berühren sich kaum noch, man spricht (auch unter Deutschen) nicht mehr dieselbe Sprache, viele sind „abgehängt“.

Aufgeklärte Verbraucher möchten durch bewussten Konsum die Welt verändern. Warensiegel für ökologischen Anbau, faire Produktions- und Handelsbedingungen geben dem Kunden ein gutes Gefühl. Doch die Zertifizierung funktioniert nicht.

Ausgewählte Sendungen aus 40 Jahren

Innehalten

Gedanken von Klaus Scheunig, Blieskastel, katholische Kirche

Gedanken von Frank-Matthias Hofmann, Saarbrücken, evangelische Kirche

Gedanken von Benedikt Welter, Saarbrücken, katholische Kirche

Gedanken von Benedikt Welter, Saarbrücken, katholische Kirche

Gedanken von Mariette Becker-Schuh, Gusenburg, katholische Kirche

Gedanken von Mariette Becker-Schuh, Gusenburg, katholische Kirche

Gedanken von Mariette Becker-Schuh, Gusenburg, katholische Kirche

Bis Jahresende 2017 war die Rubrik "Innehalten" fester Bestandteil der SR 2-Sendung "Der Morgen". Seit Anfang 2018 hören Sie stattdessen den "Zwischenruf".

Kirche und Welt

Kirche und Welt / Berichte und Meinungen 24.04.16 mit folgenden Themen: Treffen in Rom / Tag der offenen Tür und Die Frau an seiner Seite

Unsere Themen unter anderem: Revolution im Bistum Trier? Rund 300 Synodale beraten über das Abschlusspapier/Gretchenfrage in Schleswig-Holstein Landtagsabgeordnete wollen Gottesbezug in der Verfassung verankern.

Die katholische Kirche im Umbruch? Die Bischofssynode in Trier soll den Weg der Kirche in die Zukunft aufzeigen - das war am 8. Mai unser zentrales Thema in Kirche und Welt auf SR 2 KulturRadio - das Feature von SR 2-Stimme Christian Otterbach

Ein Kardinal zum Anfassen - Der Mainzer Bischof Karl Lehmann wird 80

Kirche und Welt / Berichte und Meinungen vom 22.05.2016 mit folgenden Themen: Somalier ohne Zuflucht / Theologie gegen den Terror und Niemandsland des Katholizismus

Seht,da ist der Mensch - Rückblick auf den 100.Deutschen Katholikentag in Leipzig. Von Matthias Morgenroth

Kirche und Welt 05.06.2016 mit diesen Themen: Rückblick und Schuldbekenntnis - Die Synode der Evangelischen Kirche der Pfalz/ "Weißt du, wer ich bin?"/Protestanten ohne Protest

Eine von der Kirchenfunkredaktion des SR gestaltete Magazinsendung, die mit Beiträgen, Gesprächen und Kommentaren wichtige Ereignisse der vorangegangenen Woche rekapituliert und vertieft. Jeden Sonntag ab 9.04 Uhr.