Zum Tod des Rolling-Stones-Drummers Charlie Watts

Zum Tod des Rolling-Stones-Drummers Charlie Watts

Audio | 25.08.2021 | Dauer: 00:03:10 | SR 2 - Thomas Spickhofen

Themen

Charlie Watts, der Schlagzeuger der britischen Bluesband "Rolling Stones", ist am 24. August 2021 im Alter von 80 Jahren gestorben. Er gehörte der legendären Gruppe seit 1963 an - gerade mal 21 Jahre alt war der gelernte Werbegrafiker damals. Der eher zurückhaltende Watts galt vielen Musikkennern und Fans als Gegenstück zu seinen eher extrovertierten Kollegen Mick Jaggers, Keith Richards oder Ronnie Wood, beschäftigte sich abseits der ganz großen Bühne auch mit Jazz- oder Ballettmusik und liebte sein Pferdegestüt. Ein Nachruf von Thomas Spickhofen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.