Krähenplage: Abschussberechtigt sind nur Jäger

Krähenplage: Abschussberechtigt sind nur Jäger

Audio | 28.10.2021 | Dauer: 00:03:00 | SR 3 - Studiogespräch: Simin Sadeghi/Lisa Krauser

Themen

40.000 Euro Verlust haben Landwirte im Saarland dieses Jahr laut Bauernverband durch Krähen gemacht. Die Vögel haben auf den Feldern die Ausaat weggepickt und teilweise Jungpflanzen ausgerissen. Besonders betroffen war es beim Mais. Laut Bauernverband gab es insgesamt auf 65 Hektar Ackerfläche Totalausfälle. Was also tun? Die Vögel einfach abschießen ist strikt verboten. Ebenso wie inzwischen der Einsatz von Beizmittel als Abschreckung. Den aktuellen Stand der Dinge: SR-Reporterin Lisa Krauser im Studiogespräch.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.