Blicken, nicken, tanzen - Kommunikation im Tango Argentino

Blicken, nicken, tanzen - Kommunikation im Tango Argentino

Audio | 16.09.2022 | Dauer: 00:24:25 | SR 2 - Anne-Rose Heck

Themen

Seit 2009 gehört der Tango Argentino zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO. Der Tanz fasziniert auf vielfältige Weise: durch die besondere Musik, das körperliche Miteinander beim Tanz und den speziellen Dialog der Partner. Der fängt nicht etwa mit dem ersten Takt an, sondern schon weit davor – per Blickkontakt. Genau das hat Autorin Anne-Rose Heck bei einer Reise nach Südamerika tief beeindruckt: die kommunikativen Prozesse, die beim Tango ablaufen. Wie funktioniert das Führen und Folgen eigentlich genau? Was ist dabei wichtig? Wie werden Impulse vom Führenden gesetzt? (SR 2022)

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.