Die Scheinheiligen - Macht, Privilegien und Ungleichheit in der katholischen Kirche

Die Scheinheiligen - Macht, Privilegien und Ungleichheit in der katholischen Kirche

Audio | 17.11.2022 | Dauer: 00:53:50 | SR 2 - Gaby Mayr

Themen

Der katholische Cheflobbyist in Berlin spricht von Todsünde, wenn Frauen ihre Schwangerschaft abbrechen, und erhält für sein politisches Anliegen überraschende Unterstützung. In einem oberbayerischen Dorf spielen ein Orden und ein katholisches Sozialunternehmen im Duett auf der Klaviatur von Macht und Privilegien, und kaum jemand weiß etwas davon. Und die katholische Kirche betreibt weiterhin Kitas und Schulen, größtenteils finanziert aus öffentlichen Mitteln, obwohl fraglich ist, dass es mit dem Grundgesetz vereinbar ist, wenn sie nur Männer zu Priestern weiht. Erstmals wird der Vorrang des kirchlichen Selbstbestimmungsrechts, mit dem dies gerechtfertigt wird, in Frage gestellt (Gaby Mayr DLF/SR 2022)

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.