Über den saarländischen Milchmarkt

Über den saarländischen Milchmarkt

Audio | 12.07.2018 | Dauer: 00:03:37 | SR 2 - (c) SR - Holger Büchner / Marc Weyrich

Themen

Ginge es nur um die Frischmilch, so könnte sich das Saarland gut selbst versorgen. Andere Milchprodukte wie Butter oder Käse aber müssen importiert werden - aus anderen Bundesländern, aber auch aus Luxemburg, Lothringen oder den Niederlanden. Nur ein Bruchteil aller Milcherzeugnisse stammt dabei aus biologischer Produktion, wie SR 2-Reporter Marc Weyrich bei seinen Recherchen auf dem Milchmarkt des Saarlands herausgefunden hat. Das liege aber weniger an der mangelnden Nachfrage als vielmehr am zu geringen Angebot.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.