"Stahlbaron" Röchling: zwischen Fürsorge und Kriegsverbrechen

"Stahlbaron" Röchling: zwischen Fürsorge und Kriegsverbrechen

Audio | 20.03.2019 | Dauer: 00:03:41 | SR 2 - Patrick Wiermer

Themen

Das Leben des Völklinger Großindustriellen Hermann Röchling ist seit Jahrzehnten Gegenstand der historischen Forschung: Brachte er der Region vor allem Arbeitsplätze und Wohlstand - oder wiegen seine Verfehlungen im Dritten Reich schwerer, für die er immerhin als Kriegsverbrecher verurteilt wurde? Der Südwestrundfunk hat nun eine 90-minütige Dokumentation über den "Stahlbaron" gedreht. Noch vor der Erstausstrahlung am 26. März auf arte gab's am 19. März eine Film-Preview im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. SR-Reporter Patrick Wiermer war dabei.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.