Im Kino: "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit"

Im Kino: "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit"

Audio | 18.04.2019 | Dauer: 00:02:41 | SR 2 - Alexander Soyez

Themen

Seine Geschichte, sein Leben, seine Kunst - Vincent van Gogh ist nicht umsonst einer der bekanntesten Maler und der Inbegriff des großen, zu Lebzeiten nie angemessen gewürdigten Genies. Vielfach wurde sein Leben bereits für die große Leinwand aufbereitet - nun erstmals auch durch einen Regisseur, der im "Hauptberuf" selbst Maler ist: Julian Schnabel. SR-Filmkritiker Alexander Soyez hat sich "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit" mit Willem Dafoe in der Hauptrolle bereits vor dem deutschen Kinostart am 18. April angesehen. "Ein Kunstwerk, gemalt mit der Kamera, komponiert im Schnitt, ungewohnte Perspektiven, verfremdete Farben; der Versuch, die Welt sichtbar zu machen, die Van Gogh gesehen haben mag", lobt Soyez den "gelungenen Versuch".

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.