"Macrons Ping-Pong-Spiel dürfte bei den Gelbwesten nicht gut angekommen sein"

"Macrons Ping-Pong-Spiel dürfte bei den Gelbwesten nicht gut angekommen sein"

Audio | 26.04.2019 | Dauer: 00:04:22 | SR 2 - Jochen Erdmenger / Sabine Wachs

Themen

Emmanuel Macrons Taktik, die Gelbwesten mit Einkommensteuersenkungen ruhig stellen zu wollen, dürfte gründlich daneben gegangen sein, meint SR-Pariskorrepondentin Sabine Wachs. Viele seiner Gegner glaubten, der Präsident habe in seiner Pressekonferenz am Abend des 25. April "noch mehr Öl ins Feuer gegossen". Am Samstag und am 1. Mai dürften die Straßenproteste in Frankreich deshalb wohl kaum abebben.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.