Tirol: "15 Jahre viel geredet, aber wenig getan"

Tirol: "15 Jahre viel geredet, aber wenig getan"

Audio | 25.07.2019 | Dauer: 00:05:17 | SR 2 - Katrin Aue

Themen

Derzeit gilt in Tirol auf vielen inoffiziellen Autobahn-Ausweichstrecken ein Fahrverbot für Urlauber - zum Ärger des deutschen Verkehrsministers, der das Problem mit seinem österrichischen Kollegen in Berlin diskutiert. Alois Stöger, der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im österreichischen Parlament, schlägt sich im SR-Interview auf die Seite seiner Regierung: Das hohe Verkehrsaufkommen in Tirol müsse reduziert werden, etwa durch eine Verlagerung auf die Schiene. Dazu müsse auch Deutschland endlich seinen Beitrag leisten.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.