Zwischen Schock, Trauer und Hoffnung: "Elly"

Zwischen Schock, Trauer und Hoffnung: "Elly"

Audio | 03.09.2019 | Dauer: 00:03:59 | SR 2 - Sally-Charell Delin

Themen

Für jede Familie ist das wohl die schlimmste Vorstellung: Dass das eigene Kind einfach so verschwindet. Die Schriftstellerin Maike Wetzel hat sich diesem schwierigen Thema nun literarisch gewidmet, in ihrem Debütroman "Elly". Darin fährt die elfjährige Titelheldin zum Judotraining - und taucht nie mehr auf. Spurlos verschwunden. Ein jahrelanger Alptraum für die Familie beginnt... SR-Literaturreporterin Sally-Charell Delin hat das "Debüt des Jahres" bereits gelesen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.