Ab Oktober 2020: "Resonanzen" im Pingusson-Bau

Ab Oktober 2020: "Resonanzen" im Pingusson-Bau

Audio | 07.10.2019 | Dauer: 00:03:03 | SR 2 - Patrick Wiermer

Themen

Im Oktober 2020 soll ein neues saarländisches Musikfestival jeden Tag mindestens ein Konzert bieten, außerdem Workshops und Raum für spontane Sessions. Bei den "Resonanzen" sollen fast alle Stile vertreten sein, von Klassik über Jazz bis hin zu Electro. Das Leitungsteam um Nicole Johänntgen, Sebastian Studnitzky und Julien Quentin stellte ein Jahr vor dem Start die ersten Pläne im Pingusson-Bau vor. Der Fünfziger-Jahre- Bau soll zum zentralen Spielort werden. Bei der Präsentation gab es gleich auch schon den ersten musikalischen Vorgeschmack.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.