Aktion Kopf hoch: Feuerwehrmann erinnert sich an Unfall

Aktion Kopf hoch: Feuerwehrmann erinnert sich an Unfall

Audio | 05.11.2019 | Dauer: 00:01:35 | SR 1 - (c) SR 1

Themen

Mit vier großen Bier steigt kein vernünftiger Mensch mehr ins Auto. Aber mal eben eine Whatsapp-Nachricht tippen, das machen viele im Straßenverkehr. Beides birgt aber die gleiche Gefahr. Die Technische Universität Braunschweig geht davon aus, dass eine SMS schreiben ähnlich gefährlich ist, wie mit 1,1 Promille Auto zu fahren. Florian Jung von der St. Ingberter Feuerwehr erinnert sich an einen Unfall, bei dem ein Handy vermutlich der Auslöser war.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.