Mahnmal in Homburg wird eingeweiht

Mahnmal in Homburg wird eingeweiht

Audio | 12.11.2019 | Dauer: 00:03:11 | SR 3 - Patrick Wiermer

Themen

Jahrelang musste Itzhak Hirsch kämpfen. Er verlor seine Großeltern, Bürger Homburgs, im Konzentrationslager Auschwitz. Und kämpfen musste er auch für ein würdiges Gedenken in Homburg. Heute nun wurden das Mahnmal für die Hirschs und 27 andere jüdische Bürger der Stadt, die während der Naziherrschaft umgebracht wurden offiziell eingeweiht. SR Reporter Patrick Wiermer vor Ort

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.