Organspende: Widerspruchsregelung vom Tisch

Organspende: Widerspruchsregelung vom Tisch

Audio | 16.01.2020 | Dauer: 00:05:33 | SR 2 - Isabelle Tentrup / Christopher Jähnert

Themen

Der Organspende-Reformvorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Karl Lauterbach (SPD) ist im Bundestag gescheitert. Eine Mehrheit von 432 MdB's stimmte lieber für die so genannte "erweiterte Zustimmungslösung" einer Abgeordneten-Gruppe um Grünen-Chefin Annalena Baerbock. Demnach sollen die Bürger nun alle paar Jahre befragt werden, ob sie nicht doch Organspender sein wollen. Dazu soll eine zentrale Datenbank eingerichtet werden. Bis diese etabliert sein wird, könne es aber noch Jahre dauern, erklärte Hauptstadt-Korrespondent Christopher Jähnert im Gespräch mit SR-Moderatorin Isabelle Tentrup - schon aus datenschutzrechtlichen Gründen. "Kurz gesagt: Es ändert sich nicht sehr viel, aber man soll sich öfter damit beschäftigen als bisher", so Jähnert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.