EVS verzichtet auf Regress

EVS verzichtet auf Regress

Audio | 21.01.2020 | Dauer: 00:02:51 | SR 3 - Thomas Gerber

Themen

200.000 Euro muss der Entsorgungsverband EVS zahlen – weil er Steuererklärungen zu spät abgegeben hat. Kein Bußgeld - die Staatsanwaltschaft hat gegen den Verband und dessen Tochter Abfallwirtschaft GmbH vielmehr einen sogenannten Abschöpfungsbescheid erlassen. Darüber hatte SR3 Saarlandwelle in der vergangenen Woche bereits berichtet.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.