AKK gibt Parteivorsitz ab

AKK gibt Parteivorsitz ab

Audio | 10.02.2020 | Dauer: 00:02:10 | SR 1 - (c) SR

Themen

Nach nur 14 Monaten gibt Annegret Kramp-Karrenbauer das Amt als Parteichefin auf. Zudem verzichtet sie auf eine Kanzlerkandidatur, bleibt jedoch weiterhin Verteidigungsministerin. Nach Kramp-Karrenbauer schwäche die Trennung von Kanzlerschaft und Parteivorsitz die CDU. Das politische Nachbeben der Wahl in Thüringen könnte aber auch eine Rolle bei der Entscheidung gespielt haben.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.