"Gefährlich wird's, wenn Politik das Thema nicht aufgreift"

"Gefährlich wird's, wenn Politik das Thema nicht aufgreift"

Audio | 02.06.2020 | Dauer: 00:02:22 | SR 1 - (c) SR/Christian Balser und Kerstin Mark

Themen

"Keine Gerechtigkeit, kein Frieden" - dieser Slogan von Demonstranten in den USA klingt fast wie eine Drohung: Eine Woche ist es her, dass der Afroamerikaner George Floyd ums Leben gekommen ist. Das Bild des weißen Polizisten, der auf seinem Hals kniet, ging um die Welt. Festnahme wegen eines gefälschten 20-Dollar-Scheins. USA-Korrespondent Torsten Teichmann erklärt im Interview mit SR-Moderatoren Christian Balser und Kerstin Mark, dass: Polizeigewalt und Rassismus leider nichts Neues in den Staaten sind.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.