Verdis "Troubadour" als "Kammer-Oper"

Verdis "Troubadour" als "Kammer-Oper"

Audio | 07.09.2020 | Dauer: 00:03:04 | SR 3 - Barbara Grech

Themen

Am 06. September feierte im Großen Haus des saarländischen Staatsteaters die Verdi-Oper "Troubadour" Premiere. Natürlich unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen. Und so entschied sich Regisseur Tomo Sugao dazu, auf die bei Verdi-Opern sonst üblichen Massenszenen auf der Bühne zu verzichten und stattdessen die Akteure in einzelnen Stuben auftreten zu lassen. Nicht das "Schlechteste", sagt SR-Kulturreporteirn Reporterin Barbara Grech.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.