Gastro-Mitarbeiter vom Lockdown besonders hart getroffen

Gastro-Mitarbeiter vom Lockdown besonders hart getroffen

Audio | 29.10.2020 | Dauer: 00:02:24 | SR 3 - Yvonne Schleinhege/Gerd Heger

Themen

Die Restaurants und Cafés bleiben ab Montag geschlossen. Das ist eine der Maßnahmen, die die Ministerpräsidenten und das Kanzleramt am 28. Oktober zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen haben. Es ist der zweite Lockdown für die Branche und nicht nur für die Betreiber, sondern auch für die Mitarbeiter eine bittere Pille. Die Gewerkschaft fordert für sie eine bessere Unterstützung, da von der derzeitigen Höhe des Kurzarbeitergeldes in der Branche niemand leben könne.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.