MOP: Bei "Trübe Wolken" ist unterschwelliges Gruseln angesagt

MOP: Bei "Trübe Wolken" ist unterschwelliges Gruseln angesagt

Audio | 20.01.2021 | Dauer: 00:03:10 | SR 3 - Barbara Grech

Themen

Der Nachwuchs-Regisseur Christian Schäfer ist mit seinem ersten langen Spielfilm beim Filmfestival "Max Ophüls Preis" vertreten. Der Film "Trübe Wolken" mit Devid Striesow ist eine Mischung aus "coming of age" und Psychothriller. Er wurde vom Saarländischen Rundfunk koproduziert.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.