Schlagwort: Mord

Foto: Sonja Marx im Studio

Video | 15.10.2018 | Länge: 00:39:12 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (15.10.2018)

Bayernwahl: Reaktionen aus dem Saarland, Interview zur Bayernwahl mit Anke Rehlinger, Vorsitzende der Saar-SPD, Anhaltende Trockenheit im Oktober, Semestereröffnung an der UniversitĂ€t des Saarlandes, Überraschender Wahlausgang in Luxemburg, Neunkirchen: P...

StudiogesprÀch (Grafik: SR)

Audio | 15.10.2018 | Länge: 00:02:55 | SR 3 - StudiogesprĂ€ch: Dorothee Scharner/Patrick Wiermer StudiogesprĂ€ch: "Es geht darum zu klĂ€ren, ob ...

Am 15. Oktober startete vor dem SaarbrĂŒcker Landgericht der Mord-Prozess gegen einen 24-JĂ€hrigen aus Neunkirchen. Er soll seine Ex-Freundin aus Eifersucht erwĂŒrgt haben. Er hatte die Tat bereits eingerĂ€umt. SR-Reporter Patrick Wiermer war beim Prozessauft...

Foto: Sonja Marx im Studio

Video | 03.09.2018 | Länge: 00:39:08 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (03.09.2018)

Die Symbolik hinter dem AfD Aufmarsch, Josef Dörr in Chemnitz: Reaktionen der Saar-Fraktionen, Interview mit dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Adolf Bender Zentrum Jörn Didas, Kandel-TĂ€ter wegen Mordes verurteilt, Organspende: Diskussion um die Widerspruchslösung, ...

Foto: Eine Justitia-Statue (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Audio | 09.08.2018 | Länge: 00:02:00 | SR.de - (c) SR 2 MĂ€nner wegen Mordes angeklagt

2 MĂ€nner aus dem Saarland mĂŒssen vor Gericht, weil sie Menschen getötet haben sollen. In schwerer Sprache heißt das: Die MĂ€nner sind wegen Mordes angeklagt worden.

Verkehrsunfall in Saarwellingen

Audio | 08.08.2018 | Länge: 00:03:36 | SR 3 - StudiogesprĂ€ch: Thomas Gerber/Nadine Thielen StudiogesprĂ€ch: "Er wird den Mordvorwurf zurĂŒ...

Nach dem tödlichen Unfall in Saarwellingen im vergangenen Jahr hat die Staatsanwaltschaft SaarbrĂŒcken Anklage wegen des Verdachts des Mordes erhoben. Der 26-JĂ€hrige Fahrer soll durch seine "rĂŒcksichtslose Fahrweise" tödliche Verletzungen anderer zumindest...

Foto: Unfall Saarwellingen

Video | 08.08.2018 | Länge: 00:00:31 | SR Fernsehen - (c) SR Staatanwaltschaft erhebt Anklage nach Unfall ...

Nach dem tödlichen Unfall in Saarwellingen im vergangenen Jahr hat die Staatsanwaltschaft SaarbrĂŒcken Anklage wegen des Verdachts des Mordes erhoben. Der 26-jĂ€hrige Fahrer soll durch seine "rĂŒcksichtslose Fahrweise" tödliche Verletzungen anderer zumindest...

Tatort-Regisseur Dany Levy (Foto: dpa / Alexander Heinl)

Audio | 01.08.2018 | Länge: 00:04:33 | SR 2 - Steffen Kolodziej "Das muss man erstmal in einer Einstellung hi...

Krimi-Fans fiebern bereits darauf hin: Am Sonntag Abend, 5. August, lĂ€uft der erste nagelneue Tatort nach der Sommerpause im Ersten. FĂŒr "Die Musik stirbt zuletzt" hat der Schweizer Regisseur Dany Levy mit der alten "One-Shot"-Technik experimentiert. Das ...

Nachfahren der Herrero in Namibia (Foto: SR / Reiesen in ferne Welten)

Audio | 31.07.2018 | Länge: 00:02:52 | SR 2 - Peter Weitzmann Deutschland will mehr fĂŒr Völkermord-Nachkomm...

WĂ€hrend der deutschen Kolonialzeit hatte das Deutsche Reich im heutigen Namibia die StĂ€mme der Herrero und Nama nahezu ausgerottet. Seit zweieinhalb Jahren verhandeln die deutsche und die namibische Regierung nun schon ĂŒber einen fairen Weg der gemeinsame...

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 30.04.2018 | Länge: 00:39:07 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (30.04.2018)

LSVS-PrÀsidium will weitermachen, Nach Brandbriefen saarlÀndischer Schulen, Urteil im Mordprozess um Adriano G., Aufschwung bei Kranhersteller Terex, 20. Welt-Asthma-Tag, Interview mit Prof. Dr. Michael Zemlin der UniversitÀts-Kinderklinik Homburg, Monats...

Am Fuß eines Denkmals vor dem Justizpalast erinnert ein Foto an die ermordete maltesische Journalistin Daphne Caruana Galizia (Foto: dpa / Lena Klimkeit)

Audio | 18.04.2018 | Länge: 00:05:11 | SR 2 - Johannes Kloth Warum musste Daphne sterben?

Am 16. Oktober 2017 wurde auf Malta die investigative Journalistin Daphne Caruana Galizia mit einer Autobombe ums Leben gebracht. Die TĂ€ter sind bis heute unbekannt. Jetzt wollen Journalistinnen und Journalisten aus 15 LĂ€ndern ihre Arbeit fortsetzen und d...

ï»ż