Schlagwort: Sachsen-Anhalt

Informationen zum Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio gibt's auch online (Foto: Oliver Schepp)

Audio | 06.08.2021 | Länge: 00:05:25 | SR 2 - Holger B├╝chner / Michael Meyer ├ťber den BVerfG-Entscheid pro Beitragserh├Âhun...

Am 5. August 2021 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe die Blockade bei der Erh├Âhung des Rundfunkbeitrages durch das Land Sachsen-Anhalt als eine Verletzung der im Grundgesetz festgeschriebenen Rundfunkfreiheit gewertet. Der Rundfunkbeit...

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 05.08.2021 | Länge: 00:33:40 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (05.08.2021)

Landesliste der Saar-Gr├╝nen bleibt ung├╝ltig, Reaktionen auf Ausschluss der Gr├╝nen-Landesliste, SR-Intendant erleichtert ├╝ber Anpassung des Rundfunkbeitrags, Was wei├č man bisher ├╝ber Impfdurchbr├╝che?, Schiff ÔÇ×VaterlandÔÇť zur Burbacher Schleuse geschleppt, B...

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 07.06.2021 | Länge: 00:36:04 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (07.06.2021)

Warten im Saarland trotz Aufhebung der Impfpriorisierung, SR-Redakteurin Nelly Theobald ├╝ber die Impfsituation im Saarland, Saar-Uni stellt hohe Wirksamkeit bei Impfkombi fest, Saar-Politik zu Ergebnis der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, Regional- und D├ęp...

Abspielen

Audio | 07.06.2021 | Länge: 00:04:32 | SR 3 - (c) SR Florian Mayer Wahl in Sachsen-Anhalt: CDU-Freude, SPD-Frust

Die Wahl in Sachsen-Anhalt f├╝hrte zu einem deutlichen Sieg f├╝r die CDU. Dar├╝ber freute sich auch die CDU im Saarland. Die SPD ist angesichts des schlechten Abschneidens der Partei hingegen entt├Ąuscht.

06.06.2021: Reiner Haseloff, CDU, Ministerpr├Ąsident von Sachsen-Anhalt und seine Ehefrau Gabriele jubeln auf der CDU Wahlparty (Foto: picture alliance/dpa | Bernd Von Jutrczenka)

Audio | 07.06.2021 | Länge: 00:05:22 | SR 2 - Kai Schmieding / Prof. Dr. Oskar Niedermayer "Die CDU kann noch Wahlen gewinnen"

Nach dem vorl├Ąufigen Endergebnis hat die CDU bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt mit 37 Prozent der W├Ąhlerstimmen klar ihren Rang als st├Ąrkste Kraft verteidigt. Auf Platz zwei landet die Alternative f├╝r Deutschland (AfD) mit 21 Prozent. Die Linke errei...

Reiner Haseloff, CDU-Ministerpr├Ąsident von Sachsen-Anhalt, und seine Ehefrau Gabriele (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Frank May)

Audio | 07.06.2021 | Länge: 00:02:04 | SR 1 - Vera Wolfsk├Ąmpf Klarer Sieg f├╝r CDU bei Landtagswahlen in Sac...

Bei der letzten Landtagswahl vor der Bundestagswahl im Herbst hat die CDU mit Ministerpr├Ąsident Reiner Haseloff in Sachen-Anhalt einen gro├čen Wahlerfolg feiern d├╝rfen. Ob das aber ├╝bertragbar ist auf die Bundestagswahl, oder auch auf die Kappe von Partei-...

Reiner Haseloff (CDU, l), Ministerpr├Ąsident des Landes Sachsen-Anhalt, steht im Wahlkampf an der Seite von Armin Laschet (CDU, r), Ministerpr├Ąsident des Landes Nordrhein-Westfalen und Unionskanzlerkandidat (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | S

Audio | 04.06.2021 | Länge: 00:04:54 | SR 2 - Jochen Marmit / Vera Wolfsk├Ąmpf Sachsen-Anhalt: Haseloff (CDU) hofft auf star...

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt k├Ânnte die CDU ihren Rang als st├Ąrkste Kraft an die AfD verlieren. Nun hoffe die CDU, die Regierungsgesch├Ąfte zusammen mit der SPD und der FDP fortf├╝hren zu k├Ânnen, erkl├Ąrte Hauptstadt-Korrespondentin Vera Wolfsk├Ąmpf...

Symbolbild: bei der Urnenwahl (Archivfoto: SR Fernsehen)

Audio | 03.02.2021 | Länge: 00:02:58 | SR 2 - Uli Hauck Bundestagswahl 2021 aktuell nicht gef├Ąhrdet

Die Bundesregierung, die Parteien und der Bundeswahllleiter gehen nach Informationen von SR-Hauptstadt-Korrespondent Uli Hauck davon aus, dass die Bundestagswahl am 26. September 2021 stattfinden kann - und zwar ganz regul├Ąr per Urnengang oder per Brief.

Symbolbild: Auf einem Tisch liegt ein Anschreiben und ├ťberweisungstr├Ąger f├╝r die Rundfunkgeb├╝hren, sowie der Betrag von 18 Euro und 36 Cent. (Foto: picture alliance/dpa | Nicolas Armer)

Audio | 08.12.2020 | Länge: 00:04:45 | SR 2 - Jochen Erdmenger "Monate der Unw├Ągbarkeit" f├╝r die ├Âffentlich-...

Die schon lange geplante Erh├Âhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent pro Monat ab Januar 2021 ist vorerst nicht m├Âglich: Sachsen-Anhalts Ministerpr├Ąsident Haseloff hat die entsprechende Regierungsvorlage f├╝r den Landtag zur├╝ckgezogen. Die Sender stehen damit...

Symbolbild: Auf einem Tisch liegt ein Anschreiben und ├ťberweisungstr├Ąger f├╝r die Rundfunkgeb├╝hren, sowie der Betrag von 18 Euro und 36 Cent. (Foto: picture alliance/dpa | Nicolas Armer)

Audio | 02.12.2020 | Länge: 00:04:52 | SR 2 - Jochen Marmit Warum die CDU-Fraktion Sachsen-Anhalt die Bei...

Die Ministerpr├Ąsidenten haben sich bereits geeinigt und die meisten Landtage in Deutschland zugestimmt: Zum 1. Januar 2021 soll der Rundfunkbeitrag, mit dem die ├Âffentlich-rechtlichen Sender finanziert werden, um 86 Cent auf dann 18,36 Euro pro Monat und ...