Schlagwort: Geld

Foto: Joachim Weyand im Studio

Video | 29.12.2021 | Länge: 00:39:40 | SR Fernsehen - (c) SR aktueller bericht (29.12.2021)

Die Themen der Sendung im ├ťberblick: Keine Fortschritte bei Jugendbeteiligung im Landtag, Pandemie bringt Fastnachtsspl├Ąne erneut ins Wanken, Fess: ÔÇ×M├╝ssen den Vereinen Chance geben, Veranstaltungen zu planenÔÇť, 20 Jahre Euro ÔÇô eine Erfolgsgeschichte?, Saa...

Professor Christoph Gr├Âpl (Foto: SR)

Audio | 23.12.2021 | Länge: 00:04:22 | SR 3 - Interview Renate Wanninger / Prof. Christoph Gr├Âpl Verfassungsrechtler: "Dann k├Ânnen wir die Sch...

Bundesfinanzminister Christian Lindner m├Âchte Geld aus der Corona-Nothilfe in den Klimafonds umleiten. Das sei verfassungsrechtlich bedenklich, sagt Christoph Gr├Âpl, Professor f├╝r Staats- und Verfassungsrecht an der Saar-Uni.

Buchcover (Diogenes Verlag)

Audio | 22.12.2021 | Länge: 00:45:01 | SR 2 - Jana Bohlmann et al. U. a. Petros Markaris: "Das Lied des Geldes"

Petros Markaris Roman "Das Lied des Geldes", Thomas D├Ârings "Reise des Seeb├Ąren", Peter Hennings Weihnachtsgeschichte "Wei├če Weihnacht", ein Gespr├Ąch mit Annika Dorau vom Literaturkollektiv foundintranslation und ein H├Ârbuchtipp - das waren die Schwerpunk...

Symbolbild: Ein Steuerformular (Foto: pixabay / falco)

Audio | 21.12.2021 | Länge: 00:04:44 | SR 2 - Jochen Marmit / Bahzad Sulaiman Wie Kreative professioneller werden k├Ânnen

Die Kreativgenossenschaft s:coop, der Kreativwirtschaftsf├Ârderer "Dock 11" und die Arbeitskammer bieten unter dem Motto "Professionalisierung f├╝r Kreativschaffende" wieder Workshops f├╝r Kulturschaffende an. Der Saarbr├╝cker Performance-K├╝nstler Bahzad Sula...

Buchcover (Diogenes Verlag)

Audio | 20.12.2021 | Länge: 00:04:10 | SR 2 - Thomas Plaul Petros Markaris: "Das Lied des Geldes"

Am 1. Januar wird der bekannteste griechische Gegenwartsautor, Petros Markaris, 85 Jahre alt. Der Autor wuchs mit einer politisch verwickelten Biografie auf, denn Markaris wurde als Sohn einer griechischen Mutter und eines armenischen Vaters in Istanbul g...

D-Mark-Geldscheine (Foto: picture alliance / dpa | Bernd W├╝stneck)

Audio | 15.12.2021 | Länge: 00:03:02 | SR 1 - (c) Daniel Simarro, Carl Rolshoven 20 Jahre Euro-Bargeld

Die gute alte D-Mark: Seit 20 Jahren schon ist sie Geschichte. Doch nicht f├╝r alle. Noch immer sind D-Mark-Geldbest├Ąnde im Umlauf, erkl├Ąrt die Bundesbank. Wertlos sind sie nicht. Man kann sie weiterhin gegen Euro umtauschen.

Dr. Sabine Dengel (Foto: SR Fernsehen)

Audio | 15.12.2021 | Länge: 00:06:02 | SR 2 - Jochen Marmit / Dr. Sabine Dengel "Kulturelle Bildung ist auch Pers├Ânlichkeitsb...

Dr. Sabine Dengel ist seit dem 1. Oktober in Saarbr├╝cken f├╝r das Ressort Jugend, Kultur und Bildung und damit f├╝r rund 1000 st├Ądtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zust├Ąndig. Im Gespr├Ąch mit SR-Moderator Jochen Marmit spricht sie u. a. ├╝ber die aktuel...

Audio | 10.12.2021 | Länge: 00:06:01 | SR 3 - Ulli Wagner Krimitipp: "Geld oder Lebkuchen"

Vorweihnachtszeit auf Sylt. Ernst Mannsen ist langweilig. Da kommt es ihm gerade recht, dass der Filialleiter der Bank verschwunden ist - mitsamt der Spenden f├╝r bed├╝rftige Kinder. Um dieses Problem wird er sich k├╝mmern! "Geld oder Lebkuchen" von Dora Hel...

Ein Fahrgast bestellt sein Busticket auf einem Smartphone (Foto: SR/Imago/R├╝diger W├Âlk)

Audio | 26.11.2021 | Länge: 00:00:47 | SR 3 - Janek B├Âffel Saarlandtrend 2021: G├╝nstigere ├ľPNV-Preise re...

Fast die H├Ąlfte der saarl├Ąndischen Autofahrer w├╝rde selbst bei g├╝nstigeren ├ľPNV-Preisen nicht auf Bus und Bahn umsteigen. Ihr Auto ganz abschaffen w├╝rde sogar nur eine Minderheit. Damit mehr Menschen auf ihr Auto verzichten, m├╝sste vor allem die Anbindung...

Polnische Sicherheitskr├Ąfte stehen hinter dem Grenzzaun am Grenz├╝bergang Brusgi (Belarus) und Kuznica (Polen)  - Foto: picture alliance/dpa | Ulf Mauder

Audio | 18.11.2021 | Länge: 00:02:27 | SR 2 - Alfons Alfons ├á la maison: Spaltungsversuche aus Bel...

Gesellschaftsabend-Gastgeber Alfons beobachtet von seiner Hamburger Wahlheimat aus aufmerksam das Tagesgeschehen. Angesichts der aktuellen Ereignisse an der polnisch-wei├črussischen Grenze sind f├╝r ihn jetzt vor allem Ideen zur L├Âsung der Situation gefragt...