Audio

Audio | SR 1 SR 1 - Bergbau: Saarwellingen 23.02.2008

23. Februar 2008. Grubenbeben in Saarwellingen. Steine brechen aus der Kirche St. Blasius. Das läutet das vorzeitige Ende des Bergbaus im Saarland ein.

Audio | SR 1 SR 1 - Bergbau: Grube Göttelborn

Zu Beginn der 90er Jahre stellt sich heraus, dass deutsche Steinkohle zu teuer ist. In der Folge wird die traditionsreichste saarländische Grube in Göttelborn geschlossen...

Audio | SR 1 SR 1 - Bergbau: Grubenunglück in Luisenthal

Der 7. Februar 1962 ging als „Schwarzer Tag" für den Bergbau und das Saarland in die Geschichte ein. Bei einem Grubenunglück in Luisenthal verloren fast 300 Männer ihr Leben. Es war das schwerste Unglück in der Geschichte des Saarbergbaus.

Audio | SR 1 SR 1 - Bergbau: Katholischer Revoluzzer Nikol...

Die Zeit zum Handeln ist nun gekommen! An euch ist es, ob ihr zugrunde gehen wollt oder nicht! - Mit diesen Worten ruft Nikolaus Warken, genannt Eckstein, kurz vor dem Jahreswechsel 1892/93 zum Bergarbeiter-Streik auf. Schon beim großen Streik von 1889 wa...

Audio | SR 2 SR 2 - FeatureZeit: ''Ohne Kohle''

Am 30. Juni 2012 wird das Bergwerk Saar offiziell die letzte Kohle fördern. Was bedeutet das Aus des traditionsreichen Montanindustriezweigs für die Saar-Wirtschaft insgesamt? Blicken wir in eine rosige oder eher schwierige Zukunft? Um diese und ähnliche ...

Audio | SR 3 SR 3 - Bergbauende: Die lange Tradition der Z...

Nicht nur die Bergleute selbst, sondern auch die vielen Bergbau-Zulieferer sind von dem Ende des Bergbaus im Saarland betroffen. Welche Probleme auf die traditionsreichen Firmen zukommen, erklärt Karin Mayer in einer Serie.

Audio | SR 1 SR 1 - Kohle-Album : Heilige Barbara

Keine saarländische Familie ohne Bergmann in irgendeiner Generation. Anni Heckmann aus Schwarzenholz erinnert sich: Ihr Schwiegervater hatte unter Tage Riesenglück, Dank der Heiligen Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute.

Audio | SR 1 SR 1 - Bergbau: Rundum versorgt

Die Arbeit für die Preußen kam fast einer Leibeigenschaft gleich. Die Bergverwaltung schrieb vor, was die Bergleute essen, wo sie schlafen und was sie in ihrer Freizeit machen.

Audio | SR 1 SR 1 - Kohle-Album : Das Totenhemd und Ferien...

Annemarie Barthel war schon als Kind bewusst, dass ihr Vater einen gefährlichen Beruf ausübte. Doch es hatte auch Vorteile, Tochter eines Bergmanns zu sein. Kinder aus Bergbau-Familien konnten den Spätsommer auf der Insel Föhr verbringen, im Ferienheim ei...

Audio | SR 1 SR 1 - Kohle-Album: Hochwasser in der 18. Soh...

Ohne die Steinkohle hätte das Saarland nicht nur eine andere Geschichte, sondern auch andere Geschichten! Theo Meyer erinnert sich an eine Geschichte im Bergwerk Ensdorf...