Schlagwort: Schriftsteller

Foto: Der Arzt Dr. Fritz Wertheimer

Video | 07.11.2020 | Länge: 00:01:15 | SR.de - (c) SR 1936 - Emigration und Flucht

Gleich nach dem Referendum flĂŒchten rund 8000 Menschen aus dem Saarland. Oppositionelle, Gewerkschafter, Schriftsteller befĂŒrchten Schlimmstes mit der Wiedereingliederung ins Deutsche Reich. Unter ihnen sind auch zahlreiche Juden, viele von ihnen flĂŒchten...

Foto: Ein Foto von Schriftsteller Gustav Regler in seinen jungen Jahren

Video | 27.08.2020 | Länge: 00:02:29 | SR.de - Sven Rech 1934 - Gustav Regler ausgebĂŒrgert – Der Merzi...

Mit dem Spielfilm „Brennendes Herz“ hat der SaarlĂ€ndische Rundfunk (Drehbuch: Georg Bense) dem wohl bedeutendsten Schriftsteller des Saarlandes vor einigen Jahren ein cineastisches Denkmal gesetzt. TatsĂ€chlich brannte Gustav Reglers Herz sein Leben lang f...

Heinz von Cramer mit Sonnenbrille

Audio | 08.12.1965 | Länge: 00:06:12 | IDA - GĂŒnter Bommert Heinz von Cramer: "Man hat sie zweimal ermord...

In dem ersten Hörspiel von Heinz von Cramer geht es um die Verfolgung der Juden im Zweiten Weltkrieg. Warum er dieses Thema gewĂ€hlt hat, erklĂ€rt er im GesprĂ€ch mit Reporter GĂŒnter Bommert.

Moderatorin im Hörfunkstudio bei der Arbeit

Audio | 27.10.1965 | Länge: 01:01:03 | IDA - Hannelore Rosentreter Mr. Unbekannt lĂ€sst raten: Kurt Tucholsky

Den Mr. Unbekannt zu erraten, ist gar nicht so einfach, wie man denkt! Neben dem Ratespiel mit Hannelore Rosentreter gibt es eine Reportage von dem Konzert der Clayton Squares in SaarbrĂŒcken und ein Interview mit dem Bandleader.

Foto: Zeichnung zu Ein Buch und ein Maler - Ludwig Harig und Hans Dahlem

Video | 25.09.1965 | Länge: 00:05:06 | SR Fernsehen - (c) SR Ein Buch und ein Maler - Ludwig Harig und Han...

Schriftsteller Ludwig Harig liest aus seinem Buch "Reise nach Bordeaux". Hans Dahlem, Maler, der ihn auf seiner Reise nach Bordeaux begleitet hat, illustriert die geschilderten Szenen.

TonbÀnder und Bandkarton

Audio | 15.09.1965 | Länge: 00:05:16 | IDA - Johann M. Kamps Ilse Aichinger: “Ich glaube, dass die Sprache...

In England hat Ilse Aichinger in einer Knopffabrik gearbeitet. Diese Erfahrung hat sie zum Hörspiel “Knöpfe” inspiriert. Was die Schriftstellerin am Hörspiel reizt, erzĂ€hlt sie im GesprĂ€ch mit Johann M. Kamps.

Saarschleife von oben

Audio | 16.08.1965 | Länge: 00:16:14 | IDA - Irmengard Peller Arno Ullmann: "Wir waren Außenseiter, wir war...

Arno Ullmann ist Schriftsteller und HĂŒhnerfarmer. Der gebĂŒrtige SaarlĂ€nder ist 1935 nach Israel ausgewandert und lebt heute in Haifa. Wie ihn seine Kindheit und Jugend in Malstatt-Burbach geprĂ€gt hat, erzĂ€hlt er Reporterin Irmengard Peller.

TonbÀnder und Bandkarton

Audio | 11.08.1965 | Länge: 00:04:51 | IDA - J. M. Kamps Wolfgang Weyrauch: "Ich fing durch einen Schw...

Schriftsteller wurde er durch eine LĂŒge, Hörspielautor durch eine Verwechslung. Wolfgang Weyrauch schickte Anfang der 50er ein Hörspiel an Martin Walser beim SĂŒddeutschen Rundfunk und so fing alles an.

TonbÀnder und Bandkarton

Audio | 23.06.1965 | Länge: 00:04:19 | IDA - J. M. Kamps Walter Erich SchĂ€fer: "Als BĂŒhne hat man quas...

Walter Erich SchĂ€fer, Generalintendant der WĂŒrttembergischen Staatstheater, erzĂ€hlt Reporter J. M. Kamps, welche Möglichkeiten das Hörspiel im Vergleich zum Theater hat und wie es zum Erfolg seines ersten Hörspiels gekommen ist.

Ludwig Harig bei einer Lesung

Audio | 26.05.1965 | Länge: 00:06:18 | IDA - Heinz Hostnig Ludwig Harig: "Der Einfall zu meinem Hörspiel...

Der SaarlĂ€nder Ludwig Harig spricht mit Reporter Heinz Hostnig ĂŒber seine Vorliebe fĂŒr stilistische Mittel in der Sprache und wie sie ihn auf die Idee zu seinem ersten Hörspiel gebracht haben.