Podcast

Land & Leute

Alle vier Jahre hat unser Kalender einen Tag mehr, so auch dieses Jahr. Denn: 2024 ist ein Schaltjahr! Das freut vor allem diejenigen, die am 29. Februar Geburtstag haben. Ein Feature von Hannah Kaiser..

Mundart – für die einen ein schützenswertes Kulturgut, für die anderen eher etwas Altmodisches, was man heute nicht mehr braucht. Und manchmal kann es sogar ein Karrierekiller sein. Wie sehen das die Menschen im Saarland? Ein Feature von Lea Kiehlneker.

Ein Feature von Jessica Ziegler

Ein Feature von Alexander M. Groß

Boney M., Milli Vanilli, Eruption, La Bouche, No Mercy… all diese Projekte und viele Hits sind ohne Frank Farian undenkbar! Er war der Macher hinter den Erfolgen und die Wiege dieser Ausnahme-Karriere stand im Saarland. Ein Feature von Katja Preißner.

Am 25. Januar 2024 wird der saarländische Künstler Alfred Gulden 80 Jahre alt. Anke Schaefer hat den Autor, Lieder- und Filmemacher besucht. Das Feature auf SR 3.

Ein Jahr Wald: Vom Herbst zum Winter, ein Feature von Katja Preißner

Das wöchentliche Feature über das Leben und die Menschen in der Region.

Langhals und Dickkopp

von Uli Schu und Jürgen Brill

von Uli Schu und Jürgen Brill

von Jürgen Brill und Uli Schu

von Jürgen Brill und Uli Schu

von Uli Schu und Jürgen Brill

von Uli Schu und Jürgen Brill

von Uli Schu und Jürgen Brill

Experten für den ländlichen Raum. Die sprachlichen Botschafter Marpingens in der weiten saarländischen Welt. Philosophisch, vorder-, tief- und hintergründig lassen sie uns teilhaben an ihren mikrokosmischen An- und Einsichten.

Lebenszeichen

Wer sich auf Gott einlässt, der hat es nicht leicht. Manchmal ist Gott ganz nah, manchmal weit weg. Er ist gütig und zornig, liebevoll und grausam. von Wolfgang Drießen, katholische Kirche

Lebenszeichen
SR 2 Geburtstag

Am Geburtstag gibt es Geschenke. Alessa Holighaus erinnert sich in ihrem Lebenszeichen an die Geburtstags-Wünsche der Kindheit. Und was sie sich jetzt als erwachsene Frau wünscht.

U.a. mit diesen Themen:Ein Konzert mit besonderer Musik.Ein Zusammensein mit dem eigenen Kind.Ein Telefongespräch, das in einem Gebet endet.

Ein Segen, der heute noch populär ist und jedes Jahr am 3. Februar gespendet wird: der Blasiussegen.Aber hat das nicht auch etwas von Aberglauben? Wie aktuell ist der Blasiussegen noch?

Anselm Kiefer, ein bedeutender Künstler, schafft Werke gegen Krieg, Gewalt, Tod und Erbarmungslosigkeit. Werke, deren Anblick schwer zu ertragen sind und die doch durchatmen lassen.von Marliese Klees, katholische Kirche

Christiane Pörsch beschreibt die Wirkung von Geschichten, die vom alltäglichen bis hin zu biblischen Geschichten das Leben prägen. Dabei beschreibt sie, wie durch Geschichten, Haltungen geprägt werden.

Tim Jochen Kahlen erlebt eine ‚Sternstunde‘ im Religionsunterricht.

LebensZeichen stellt (sich) Fragen des Lebens: Woher komme ich? Wohin gehe ich? Wie gestalte ich mein Leben (auch in Krisen)? Was ist der Sinn?

Liebt Euch! Der UNSERDING Dating Podcast

Der Dating-Dschungel ist hart. Da wird sich nichts gegönnt. Deswegen ist bei besonders heißen Dates Vorsicht geboten. Die heutige “Liebt Euch!”-Story zeigt: Passt man nicht auf, wird einem das Date vor der Nase weggeklaut.

Warum haben Männer hinter Theken so eine Anziehungskraft? Für unsere Hörerin ist klar: Das ist schwarze Magie! In der heutigen Folge „Liebt Euch!” gehen Julia und Marlene dem Mysterium auf den Grund.

Das Perfect Match zu finden, ist gefühlt so unwahrscheinlich wie ein Sechser im Lotto mit Zusatzzahl. Warum „Immer der Nase nach” gar kein schlechter Ratschlag für die Suche ist, hört ihr in der heutigen Folge „Liebt Euch!”.

Schwitzige Hände, peinliche Stille und nervöses Lachen: Erste Dates sind nichts für schwache Nerven. Einen gigantischen Pickel kann man da nicht gebrauchen. Julia toppt das noch: Sie war mal mit einer halben Augenbraue auf einem Date.

Essen gehen – der Klassiker unter den Dates. Läuft - wie unsere heutigen Stories zeigen - aber nicht immer glatt. Trigger-Warnung: In dieser Folge wird über das Thema Essstörung gesprochen.

Manchmal fängts heiß an und kühlt dann sehr plötzlich wieder ab. So wie bei den Dates in unseren heutigen „Liebt Euch!”-Stories. Küssen will aber auch gelernt sein. Deswegen macht Julia klare Ansagen, wie sie geküsst werden möchte.

Wir müssen reden: Über euer Feedback! Für manche ist „Liebt Euch!” der Guide durch den Dating Dschungel. Es gibt aber auch Kritik. Die nehmen sich Julia und Marlene zu Herzen.

Nach viel swipen, matchen und schreiben ist es endlich da: das erste Date! Aber was passiert, wenn man sich zum ersten Mal trifft? Marlene und Julia von UNSERDING wollen Eure Storys hören – und erzählen natürlich auch von ihren abgefahrensten Dates.

Literatur im Gespräch 1966 - 1976

Werkbericht: Katrine von Hutten (1967)

Kleines Moped mit verchromter Lenkstange (1967)

Der Lyriker Andreas Baumgärtner (1967)

1.) Begegnung in Saarbrücken. Französische und deutsche Literatur. Pierre Garnier, Amiens, und Ludwig Harig, Saarbrücken (1968)

2.) Begegnung in Saarbrücken. Französische und deutsche Literatur. Pierre Garnier, Amiens, und Ludwig Harig, Saarbrücken (1968)

Ikarus und Valium, Prosen von Alois Brandstetter (1968)

Manfred Römbell, Gesamtdeutsche Gespräche I. Erster bis vierter Dialog (1968)

In seinen geradezu "klassischen" Sendungen der Reihe "Literatur im Gespräch" aus den Sechziger und Siebziger Jahren ließ SR-Literaturredakteur Arnfrid Astel prominente und unbekannter Autoren zu Wort kommen.

Medien - Cross und Quer

Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Professor für digitalen Journalismus Christopher Buschow, Hamburg Media School, über einen Feldversuch in Thüringen, Abonnentinnen und Abonnenten einer regionalen Tageszeitung an E-Paper zu gewöhnen.

Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Berliner Politikberater und Kenner der neurechten Medienszene Johannes Hillje über Strategien, Zielgruppen und Inhalte AfD naher Medien von Print bis Social Media und Podcasts. Was sind die Strategien?

Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer sprechen mit Hanna Huge vom Berliner Portal Serienjunkies über das Erfolgsrezept von Cosy Crime Serien und ob dieses brutal gemütliche Krimigenre rund um die Midsomer Murders nur etwas für ein älteres Publikum ist.

Katrin Aue und Sabine Wachs sprechen mit dem Blogger und Juristen Lennart Laude über seine Arbeit im "Thüringen Projekt" und Folgen einer mögliche Kündigung von Rundfunkstaatsverträgen durch eine AfD-geführte Landesregierung nach der Wahl im Herbst.

Aus Anlass des aktuellen Filmfestivals Max Ophüls Preis in Saarbrücken sprechen Thomas Bimesdörfer und Florian Mayer mit der langjährigen Festivalbeobachterin und SR-Fernsehredakteurin Sabine Janowitz über den Reiz von Filmschauen in Zeiten des Streamings

Thomas Bimesdörfer und Florian Mayer sprechen mit Heiko Klinge, dem Chefredakteur der Fachzeitschrift Gamestar über Entwicklungen auf dem digitalen Spielemarkt für 2024. Wirtschaftlich könnte es besser gehen, aber es gibt auch spannende Neuentwicklungen..

Katrin Aue und Michael Meyer sprechen mit dem Medienwissenschaftler Bernd Gäbler über die Berichterstattung zu den Protesten der Landwirte und die Frage, ob Sendezeit bekommt, wer spektakuläre Bilder liefert? Und welche Rolle spielt dabei social media?

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien.

Nebel heißt Leben rückwärts - Die Hörspielserie zum alltäglichen Wahnsinn

Ab dem 1. Oktober 2023 können Sie die sechs neuen Folgen der dritten Staffel von "Nebel heißt Leben rückwärts" hier in der ARD Audiothek hören und herunterladen.

Tobias hütet Jeannie, die Tochter von Rosa und Bülent, der, zum Schrecken des Intendanten, 36 Monate Elternzeit macht. Aber soll man überhaupt Kinder in diese Welt setzen? Ist das mutig oder verantwortungslos? Und was, wenn frau gar kein Kind möchte?

Pförtner Tobias im Beziehungsuniversum. Liebesmodelle gibt's viele, warum das oft so ein Aufregerthema ist, kann Tobi nicht nachvollziehen, ihn nervt vielmehr, dass bei ihm nichts läuft. Ob er Lena endlich ansprechen soll?

Alle warten auf Regisseur Krüger. Stellt sich die Frage: Wie viel Mobilität darf sein? Homeoffice forever oder sind echte Begegnungen wichtiger? Und was ist mit dem ökologischen Fußabdruck? Für Krüger ergeben sich dabei noch ganz andere Risiken.

Jemand oder etwas treibt nachts im Theater sein Unwesen. Für Pförtner Tobias ist klar, da muss ein Ghostbuster ran! Und ja, es wird gespenstisch, aber anders als Pförtner Tobi es sich vorgestellt hat, denn plötzlich geht es um soziale Gerechtigkeit.

Überall und ständig schlechte Nachrichten. Regieassistentin Lena hält es nicht mehr aus. Ungefragt bekommt sie diverse Tipps, wie sie damit umgehen soll. Doch die wahre Apokalypse lauert woanders...

Bricht jetzt alles auseinander? Theaterpförtner Tobias Zerbel droht die Kündigung, Regieassistentin Lena will das Theater verlassen. Nichts scheint mehr sicher. Als Alice vorschlägt, Tobi könne sich doch im Theater festkleben, entbrennt ein Streit.

Ein fiktives Stadttheater und das echte Leben: Ob Gender, Datenschutz, falsche Glücksversprechen oder... – bei Pförtner Tobias Zerbel, Mitte dreißig, charmant, klug und ein wenig anarchisch, kommen alle vorbei und reden über das, was sie gerade umtreibt.

Professorin Domino

Professorin Domino erklärt- warum es beim Fußballspiel auch eine rote Karte gibt, die rund ist- was das giftigste Tier auf der Welt ist- warum man sich an Papier schneiden kann

Professorin Domino erklärt- was der Wombat für ein Tier ist- was passiert, wenn zwei Zwillings-Frauen zwei -Männer heiraten- warum der Februar Februar heißt

Professorin Domino erklärt- warum der Februar in diesem Jahr 29 Tage hat- wo die Faasendumzüge erfunden wurden- warum es an Fasend immer Faasekiechelcher gibt

Professorin Domino erklärt- warum man zu einem Merksatz Eselsbrücke sagt- wie man sich merken kann, wann eine Linse konkav oder konvex ist- warum Haare manchmal knistern, wenn man den Pullover auszieht

Professorin Domino erklärt- ob in Weingummi wirklich Wein ist- warum wir zuerst Milchzähne haben- ob es Vögeln, die im Winter nicht in den Süden fliegen, nicht kalt ist

Professorin Domino erklärt- wie eine Heißluftfritteuse funktioniert- was die größte Stadt der Welt ist- warum man zur Stadt Delhi nicht Neu Delhi sagt

Professorin Domino erklärt- ob man einen verblühten Weihnachtsstern wegwerfen muss- ob es schlimm ist, wenn man seine Finger knacken lässt- warum es bei den Schlümpfen nur ein Mädchen gibt

Wissenswertes (nicht nur) für Kinder: Professorin Domino erklärt Zusammenhänge und Hintergründe aus Natur, Technik und Wissenschaft.

Region am Mittag

- Wohnungslosen-Fachtagung - Lebacher Nudelhaus mit Verhaltensregeln - Tanzfestival Saar - Kultur-Ausschuss, diesmal mit Ministerin - Träume leben im Township: Wie zwei Saarländer Kindern in Südafrika eine bessere Zukunft schaffen

Zweiter Prozess im Yeboah-Fall - Kleiderteich - schon wieder Schüsse auf fahrende Autos im Mandelbachtal - ehemalige RAF Terroristin gefasst - Baumfällarbeiten in Saarbrücken erzürnen Umweltschützer

- Prozessauftakt: Angriff auf Mann im Warndt-Wald - 5.Jahrestag Prozessauftakt LSVS -Meiser - Kindermedikamente wieder verfügbar; Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Mittel bleiben Sorgenkinder - Foto-Ausstellung Werner Richner im Zentrum August Clüsserath

- Künstliche Nase zum Erschnüffeln von fauligem Obst in Kisten - Art Deco bittet zu Tisch: Porzellan, Ess-Service Art-Deco- Ausstellung im Musée de la Faience in Saargemünd

- Festakt 100 Jahre AWO im Saarland - Die Kirche im Dorf: Zu teuer, um zu bleiben! - Automaten sprießen aus dem Boden - Ethiktag: "Mensch-Maschine-Moral" KI-Einsatz in der Medizin - Umfrage zum 125. von Erich Kästner

- Ortsrat Überherrn hat über SVolt Ansiedlung abgestimmt - 2 Jahre Ukraine-Krieg: Geschichte einer Ukrainerin im Saarland - Neues zu den Schüssen auf Autos in Webenheim - Barke zu Ford: Wird es einen Investor geben?

MissBit hilft Missbrauchsopfern bei Klagen - Auf diese Autobahnbaustellen freut sich das Saarland - Schwimmprogramm '24 "Sicher! Unsere Kinder lernen schwimmen" - So war Abend zum Tag der Muttersprache: Collage

Region am Nachmittag

- Special Olympics: Doch auch im Kreis Merzig-Wadern - Das Restaurant "Nudelholz" Lebach stellt Verhaltens-Regeln auf - Witwe Nawalnaja mit bewegender Rede im EU-Parlament in Straßburg -Dürre ist überwunden - Finanzspritze für Forschung

Förderanträge für neue Heizungen seit heute möglich - Cybergrooming - Ukraine-Krieg: ein Phantom namens Bodentruppen - Kraftwerksabriss in Ensdorf

- Strompreis-Karussell dreht sich weiter: Was sind die aktuellen Gründe? - LPK: Sparkurs im Sozialen, weil Bundeswehr wehrhaft sein soll (?) - Demonstration bei Michelin in Homburg - "The Prom": Musicalprojekt NK hat gecastet

- Wie sicher ist der Schulmessenger OSS?: Kritik der saarl. Datenschutzbehörde - 2 Jahre Ukraine-Krieg: Hilfe aus und im Saarland - Amateur-Theatervereine im Saarland: Theater Edelweiß Jugendgruppe - National Special Olympics im Saarland

Ukrainische Journalisten zu Gast im Saarland - Dt. Botschafter in Paris und Frantz. Botschafter aus Berlin sind im Saarland - Mehr Gas- und Ölheizungen im Saarland - Schüsse auf Autos in Webenheim - Unzerstörbarer neuer Blitzer für Sulzbach