Schlagwort: Kalter Krieg

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 17.11.1963 | Länge: 00:06:14 | IDA - Hans-Joachim Deckert Die Schwierigkeiten beim Osthandel

Warum die Handelsbeziehungen zwischen der Bundesrepublik und der Sowjetunion und ihren Satellitenstaaten trotz aller Probleme wichtig sind, berichtet Hans-Joachim Deckert.

Moderatorin bei der Arbeit im H├Ârfunkstudio

Audio | 13.10.1963 | Länge: 01:01:12 | IDA - Hannelore Rosentreter Zwei deutsche Mannschaften bei Olympia? | Zu ...

Warum ist Tennis keine olympische Disziplin? Warum gibt es keine gesamtdeutsche Olympia-Mannschaft? Bei "H├Ârer fragen - Prominente antworten" sind die Leichtathletin Helga Hoffmann Willi Daume vom Olympischen Komitee.

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 30.06.1963 | Länge: 00:03:57 | IDA - Horst Friedrich Nikita Chruschtschow besucht Walter Ulbricht ...

Nikita Chruschtschow ist ohne gro├če Ank├╝ndigungen nach Ostberlin zur DDR-Regierung gereist. Was k├Ânnen die Gr├╝nde f├╝r den Besuch sein? Reporter Friedrich Horst hat zwei Vermutungen.

Foto: Stadttheater Saarbr├╝cken (Zentrale Feier zum 17. Juni in Saarbr├╝cken)

Video | 18.06.1963 | Länge: 00:02:59 | SR Fernsehen - (c) SR Zentrale Feier zum 17. Juni in Saarbr├╝cken

Anl├Ąsslich des 17. Juni 1953 h├Ąlt das Kuratorium Unteilbares Deutschland vor dem Stadttheater Saarbr├╝cken eine Kundgebung ab. Abends findet ein Schweigemarsch mit Fackeln durch Saarbr├╝cken statt.

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 16.06.1963 | Länge: 00:04:04 | IDA - Horst Friedrich Chruschtschow stimmt Teststopp-Gespr├Ąchen zu

Es hat eine Weile gedauert, doch jetzt hat Nikita Chruschtschow eingewilligt, in Moskau eine Teststopp-Konferenz abzuhalten. Es geht darum, den Test von Atomwaffen in der Atmosph├Ąre einzustellen. Warum ist Chruschtschow pl├Âtzlich bereit zu Gespr├Ąchen?

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 16.06.1963 | Länge: 00:04:38 | IDA - Gottfried Paulsen ÔÇťEs regiert der kalte StellungskriegÔÇŁ - Zur B...

Der Schwiegersohn von Nikita Chruschtschow, Alexej Adschubej, war zu Besuch in Kairo und hat dort eine Rede gehalten, wie man Beziehung zwischen der Bundesrepublik und der Sowjetunion verbessern k├Ânnte. Die Forderungen sind altbekannt.

Mikrofonkopf in schwarz wei├č

Audio | 11.06.1963 | Länge: 00:04:55 | IDA - Karl Puhlmann Frankreich nimmt nicht an Teststopp-Gespr├Ąche...

John F. Kennedy hat angek├╝ndigt, dass die USA, die Sowjetunion und Gro├čbritannien sich in Moskau treffen werden, um ├╝ber die Einstellung von Atomwaffentests zu verhandeln. Frankreichs Pr├Ąsident de Gaulle wollte an den Gespr├Ąchen nicht teilnehmen.

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 09.06.1963 | Länge: 00:04:57 | IDA - Herbert Hausen Verst├Ąrkte Verkehrskontrollen st├Âren Reisen n...

Reisende, die nach Westberlin wollen, werden in den letzten Tagen strenger als gew├Âhnlich von der Volkspolizei der DDR kontrolliert. Auch ├╝ber Ostern und Pfingsten war das schon der Fall. Warum, fragt Reporter Herbert Hausen und sucht eine Erkl├Ąrung.

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 09.06.1963 | Länge: 00:03:58 | IDA - Erwin Behrens Moskau hofft auf Linksruck in Frankreich und ...

In Moskau rechnet damit, dass in Frankreich und Italien ├╝ber kurz oder lang Kommunisten in der Regierung sein werden. Was sind ihre Anhaltspunkte daf├╝r?

Radioger├Ąt aus den 1960ern

Audio | 26.05.1963 | Länge: 00:03:29 | IDA - Erwin Behrens Was die Sowjetunion zur Atomstreitmacht der N...

NATO-Ministerrat hat sich in Ottawa getroffen, um ├╝ber eine gemeinsame Atomstreitmacht zu beraten. Erwin Behrens berichtet dar├╝ber, was die sowjetischen Zeitungen ├╝ber die Konferenz schreiben.