Schlagwort: Nachrichten in einfacher Sprache (Audio)

Bagger bei Aufräumarbeiten nach Gasometer-Sprengung in Neunkirchen

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:01:02 | SR.de - (c) SR Gaso¬∑meter in Neunkirchen gesprengt

Der Gaso¬∑meter in Neunkirchen ist am Freitag (26. Juni) gesprengt worden. Der Gaso¬∑meter war ein gro√üer Stahl¬∑beh√§lter f√ľr Gas der Firma Saarstahl. Er sah aus wie ein Turm. Er war 75 Meter hoch. Der Gaso¬∑meter war ein Wahr¬∑zeichen in Neunkirchen. Jeder ka...

Schild mit der Aufschrift

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:00:54 | SR.de - (c) SR Mehr Menschen erkranken an Borreliose

Im Saarland erkranken immer mehr Menschen an Borreliose. Das ist eine gef√§hrliche Krankheit. Sie wird von Zecken √ľber¬∑tragen. Menschen mit Borreliose k√∂nnen starkes Fieber wie bei einer Grippe bekommen. Es k√∂nnen auch die Nerven gesch√§digt werden.

Korb mit Lebensmitteln vor einer Haust√ľr (Foto: picture alliance/Patrick Seeger/dpa)

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:00:53 | SR.de - (c) SR Geld f√ľr die Hilfe bei Nachbarn

Wer seinem alten oder kranken Nachbarn hilft, bekommt k√ľnftig daf√ľr Geld. Das Sozial¬∑ministerium sagt: Die Helfer bekommen bis zu 125 Euro im Monat. Sie m√ľssen sich aber zun√§chst bei einer bestimmten Abteilung im Ministerium melden. Die Abteilung hei√üt "R...

Eine Besucherin unterh√§lt sich im Besuchsraum mit ihrer Angeh√∂rigen. Dabei werden sie von einer Scheibe getrennt. (Foto: picture alliance/Jonas G√ľttler/dpa)

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:00:52 | SR.de - (c) SR Wieder mehr Besucher in Alten¬∑heimen erlaubt

Bewohner von Alten¬∑heimen und Pflege¬∑heimen im Saarland d√ľrfen jetzt wieder von 2 Menschen zur gleichen Zeit besucht werden. Das durften sie wegen der Gefahr durch das Corona¬∑virus seit M√§rz nicht mehr. Es gibt aber Regeln f√ľr die Besuche.

Eine Kundin nimmt in einem Supermarkt √Ąpfel aus dem Regal (Foto: dpa/Oliver Berg)

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:01:05 | SR.de - (c) SR Kranke Menschen ohne Maske in Gesch√§fte und B...

Kranke Menschen oder Menschen mit Behinderung können oft keine Mund-Nasen-Maske tragen. Ohne Maske werden sie aber oft nicht in Geschäfte, Busse oder Bahnen gelassen. Der Sozialverband VdK sagt: Dadurch werden die Menschen benachteiligt.

Ein Karton mit Abstrichrörchen steht auf einem Tisch an einer Corona Abstrichstelle (Foto: picture alliance/Guido Kirchner/dpa)

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:01:05 | SR.de - (c) SR Corona¬∑tests in Fleisch¬∑betrieben

Im Saarland sollen alle Arbeiter in Fleisch·betrieben auf das Corona·virus getestet werden. Fleisch·betriebe sind Firmen, in denen Tiere geschlachtet und Fleisch verarbeitet wird. In anderen großen Fleisch·betrieben in Deutschland hat sich das Corona·viru...

Behindertenwerkstatt (Foto: dpa/Daniel Karmann)

Audio | 02.07.2020 | Länge: 00:00:57 | SR.de - (c) SR Werk¬∑st√§tten f√ľr Menschen mit Behinderung wie...

Menschen mit Behinderung d√ľrfen wieder in ihren Werk¬∑st√§tten arbeiten. Das durften sie wegen der Gefahr durch das Corona¬∑virus seit M√§rz nicht mehr. Denn Menschen mit Behinderung k√∂nnen sich leichter mit dem Corona¬∑virus anstecken.

Foto: Gerrit Berstein w√§hrend der Premiere des St√ľcks

Audio | 25.06.2020 | Länge: 00:01:01 | SR.de - (c) SR Theater √úberzwerg mit zwei neuen St√ľcken

Das Theater √úberzwerg in Saarbr√ľcken hat nach einer langen Pause wieder ein St√ľck aufgef√ľhrt. Neu ist: Die B√ľhne steht jetzt im Freien.

Foto: Das Ankunftszentrum f√ľr Fl√ľchtlinge in der Landesaufnahmestelle Lebach (dpa/Oliver Dietze)

Audio | 25.06.2020 | Länge: 00:01:11 | SR.de - (c) SR Weniger neue Fl√ľchtlinge im Saarland

Im Saarland sind seit Beginn der Corona¬∑krise weniger neue Fl√ľchtlinge angekommen. Der Fl√ľchtlings¬∑rat kritisiert: Es sind immer noch viele Menschen welt¬∑weit auf der Flucht. Aber sie schaffen es nicht mehr nach Europa. Viele kommen deshalb auch nicht meh...

Foto: Demonstration der Veranstaltungsbranche vor dem Staatstheater Saarbr√ľcken

Audio | 25.06.2020 | Länge: 00:01:01 | SR.de - (c) SR Besch√§ftigte der Veranstaltungs¬∑branche forde...

Am Montag·abend (22.6.) waren viele bekannte Gebäude im Saarland rot angestrahlt. Mitarbeiter der Veranstaltungs·branche wollten darauf aufmerksam machen, wie schlecht es ihnen geht.