Schlagwort: SR Retro - Echo der Woche (inkl. ARD)

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 21.04.1963 | Länge: 00:07:03 | IDA - Raimund Klinkhammer Wie die Entwicklungshilfe fĂŒr Ägypten aussieh...

Walter Scheel, Bundesminister fĂŒr wirtschaftliche Zusammenarbeit, war zwei Wochen in Ägypten. Raimund Klinkhammer berichtet, wie die Bundesregierung den Ă€gyptischen Staat und Ă€gyptische Firmen finanziell unterstĂŒtzt.

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 21.04.1963 | Länge: 00:05:29 | IDA - Hans-Joachim Deckert Wer wird Adenauers Nachfolger?

Cadenabbia am Comer See ist der RĂŒckzugsort von Bundeskanzler Adenauer. Aber auch im Urlaub herrscht dort geschĂ€ftiges Treiben und Regierungsmitglieder kommen hĂ€ufig mit ihren Anliegen vorbei. Dieses Mal ging es um Adenauers Nachfolge.

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 07.04.1963 | Länge: 00:05:14 | IDA - Hans-Joachim Deckert CDU verliert absolute Mehrheit in Rheinland-P...

Rheinland-Pfalz gilt CDU-Stammland. Der SPD schienen in dem Agrarland bisher natĂŒrliche Grenzen gesetzt. Bei den Landtagswahlen hat die CDU jedoch viele Stimmen verloren. Was sind die GrĂŒnde dafĂŒr?

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 07.04.1963 | Länge: 00:04:25 | IDA - Hans Walter Berg Nach dem Attentat auf Außenminister Pholsena:...

Der Außenminister von Laos Quinim Pholsena wurde am 3. April 1963 von einem AttentĂ€ter getötet. Wie konnte es dazu kommen? Hans-Walter Berg erklĂ€rt den Konflikt in Laos zwischen der kommunistischen Bewegung Pathet Lao, den Neutralisten und den Rechten.

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 07.04.1963 | Länge: 00:04:58 | IDA - (c) SR Atomstreitmacht fĂŒr die NATO? - Uneinigkeit z...

Es herrscht Uneinigkeit bei den NATO-Mitgliedern, wie sie eine Atomstreitmacht aufbauen wollen. Die USA wollen eine gemeinsame Atomstreitmacht, die allen NATO-MitgliedslÀndern zusammen gehört. Die Briten sind dagegen.

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 10.02.1963 | Länge: 00:04:10 | IDA - Karl Puhlmann Was de Gaulle mit Europa vor hat

Der französische PrĂ€sident Charles de Gaulle möchte, dass die europĂ€ischen LĂ€nder enger zusammenwachsen und hat angekĂŒndigt, eine neue europĂ€ische Offensive zu beginnen. Reporter Karl Puhlmann hat sich damit beschĂ€ftigt, wie diese aussehen soll.

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 10.02.1963 | Länge: 00:04:04 | IDA - Hermann Bleich Britischer EWG-Beitritt abgelehnt: EnttĂ€uschu...

Die Niederlande sind bitter enttĂ€uscht darĂŒber, dass Frankreich sein Veto gegen den Beitritt Großbritanniens in die EWG eingelegt hat. Was sagen die Belgier und Luxemburger dazu?

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 10.02.1963 | Länge: 00:03:47 | IDA - Rudolf Gallus Britischer EWG-Beitritt abgelehnt: Macmillan ...

Die Verhandlungen ĂŒber den britischen EWG-Beitritt sind vorerst gescheitert. Danach besucht der britische Premierminister Macmillan den italienischen MinisterprĂ€sidenten Fanfani in Rom. Wie kann die Zusammenarbeit in Zukunft aussehen?

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 20.01.1963 | Länge: 00:04:58 | IDA - Richard O'Rorke De Gaulle will Großbritannien nicht in der EW...

Die EnglĂ€nder sind ein merkwĂŒrdiges Volk, meint Reporter Richard O’Rorke. Erst wenn es ihnen schlecht gehe, wĂŒrden sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Wie im Januar 1963 als Frankreichs PrĂ€sident de Gaulle den britischen EWG-Beitritt ablehnt.

RadiogerÀt aus den 1960ern

Audio | 07.10.1962 | Länge: 00:05:57 | IDA - Helmut BĂŒrgel Warum sich ein Beitritt Englands in die Monta...

Die Zahlen zeigen: Wenn Großbritannien der Montanunion beitreten wĂŒrde, wĂŒrde die europĂ€ische Gemeinschaft bei der Kohleförderung und Stahlerzeugung im Vergleich zu den USA und der Sowjetunion ziemlich gut dastehen.