Schlagwort: die Reportage

Symbolbild: Pendler fahren in Wuhan mit Mund-Nasen-Scutz und Gesichtsschutz auf MotorrÀdern und FahrrÀdern zur Arbeit (Foto: picture alliance/dpa/kyodo)

Audio | 09.01.2021 | Länge: 00:20:08 | SR 2 - Steffen Wurzel Zwischen Stolz und Wut - Wuhan ein Jahr nach ...

Vor einem Jahr, um den Jahreswechsel 2019/20, wurden in der zentralchinesischen Metropole Wuhan die ersten Covid-19-FĂ€lle publik. Ende Januar 2020 schließlich wurden Wuhan und Umgebung vom Rest des Landes abgeriegelt. Heute ist in der Hauptstadt des chine...

Foto: Ein mit Möbeln zugestellter Raum

Video | 29.12.2020 | Länge: 00:29:26 | SR Fernsehen - (c) SR Die EntrĂŒmpelung der Welt

Der erste Lockdown im April hat es gezeigt: Wenn man nicht nach draußen kann, dann rĂ€umt man die Wohnung auf, fĂ€ngt an, Sachen wegzupacken, Fenster zu putzen, durchwischen und gut zu lĂŒften. Kurz: Man beginnt sich vom ĂŒberflĂŒssigen Ballast zu befreien. De...

Steffani Balle als Praktikantin im Klinikum Winterberg (Foto: SR / Steffani Balle)

Audio | 19.12.2020 | Länge: 00:24:23 | SR 2 - Steffani Balle Wischen, holen, aufmuntern

Gemeinsame Pausen sind gestrichen, SchichtĂŒbergabe geht nur mit FFP2-Maske. In dieser stressigen Situation sind zusĂ€tzlich helfende HĂ€nde, zusĂ€tzlich laufende FĂŒĂŸe sehr willkommen. Selbst, wenn wie bei SR-Reporterin Steffani Balle, keine Vorkenntnisse im ...

Foto: FrĂŒhstĂŒck im Mittelalterferienhaus

Video | 04.12.2020 | Länge: 00:29:26 | SR Fernsehen - (c) SR Ferien im Mittelalter

"Wir im Saarland - Die Reportage" begibt sich diesmal auf Zeitreise. Wir begleiten den SaarlÀnder Pepe und seine Familie ins Mittelalter. Sie verbringen ihren Urlaub in einem Geschichtspark, nicht als Besucher, sondern als eine Art Darsteller.

Ein Passagierflugzeug (Foto: pixabay)

Audio | 21.11.2020 | Länge: 00:23:46 | SR 2 - Stefanie Peyk, Antje Diekhans Die Reportage: Klimakompensation – Fliegen mi...

Fliegen schadet dem Klima. Kreuzfahrten, Heizen und Fleisch essen auch. Wer will, kann zusÀtzlich zum Flugticket eine CO2-Kompensation zahlen, und sei es aus "Flugscham". Spezielle Agenturen fördern mit dem Geld meist Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- ...

Foto: ein bemooster Ast

Video | 06.11.2020 | Länge: 00:29:09 | SR Fernsehen - (c) SR Wir im Saarland - Die Reportage: Wem gehört d...

„Wir im Saarland - Die Reportage“ wagt sich diesmal in ein Konfliktgebiet: den Wald. Die saarlĂ€ndischen WĂ€lder sind schön und im bundesweiten Vergleich sehr gesund. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen, hat ein erbitterter Verteilungskampf begonnen.

Foto: Baby Elise

Video | 30.10.2020 | Länge: 00:29:32 | SR Fernsehen - (c) SR Schwaches Herz – Starker Wille

In „Wir im Saarland – die Reportage“ begleiten wir drei herzkranke Kinder in unterschiedlichen Lebensphasen: Die fĂŒnf Wochen alte Elise steht kurz vor ihrer ersten, großen Herz-OP. Die elfjĂ€hrige Lilli steckt mitten in der PubertĂ€t. Die mittlerweile erwac...

Symbolbild: ein Arbeiter in einem Stahlwerk (Foto: SR Fernsehen)

Audio | 17.10.2020 | Länge: 00:24:17 | SR 2 - Julia Kastein Renaissance des Rust Belt

Es war eines der zentralen Wahlkampfversprechen von US-PrĂ€sident Trump im Wahlkampf 2016: die wirtschaftliche Renaissance des Rust Belt, der Industrieregion zwischen den Großen Seen und Pennsylvania. Wie sieht es dort heute aus? Das Thema in Julia Kastein...

Foto: Blick von oben auf eine Schrebengartenanlage.

Video | 02.10.2020 | Länge: 00:29:12 | SR Fernsehen - (c) SR Wir im Saarland – Die Reportage: "NĂ€chste Aus...

Die Kleingartenanlage unter der Malstatter BrĂŒcke liegt gleich neben der Autobahn. Man ist zwar im GrĂŒnen, doch StraßenlĂ€rm ist auch unĂŒberhörbar. Trotzdem fĂŒhlen sich die Gartenbesitzer hier richtig wohl und die Nachfrage nach Parzellen ist riesig.

Landesaufnahmestelle in Lebach (Foto: SR)

Audio | 05.09.2020 | Länge: 00:26:29 | SR 2 - Von Carolin Dylla und Yvonne Schleinhege Die Reportage: "Wir schaffen das!?"

Angela Merkels Ausspruch "Wir schaffen das!": Im Saarland ist der nicht nur „Ziel und Haltung“, wie es die Kanzlerin selbst ein Jahr spĂ€ter in einem Interview sagte. Im Saarland ist dieser Satz damals RealitĂ€t. FĂŒnf Jahre spĂ€ter begeben wir uns auf Spuren...