"Dieser Osterlockdown hätte uns nicht viel gebracht"

"Dieser Osterlockdown hätte uns nicht viel gebracht"

Audio | 24.03.2021 | Dauer: 00:02:49 | SR 3 - Interview: Janek Böffel / Thorsten Lehr

Themen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch die ursprünglich für die Ostertage geplanten Beschränkungen mit den zwei zusätzlichen Ruhetagen gestoppt. Diese Entscheidung beunruhigt den Saarbrücker Professor für Klinische Pharmazie, Thorsten Lehr, nicht. Er ist sowieso davon überzeugt, dass zwei Tage mehr an Schließung von Geschäften am Ende nichts gebracht hätten. Das bedeute jedoch nicht, dass man damit jetzt aus dem Schneider sei. Lehr befürchtet, dass Bund und Länder noch vor den nächsten geplanten Beratungen nachschärfen müssen.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.