Das Museum der Stadt Luxemburg zeigt eine Ausstellung zu Verschwörungstheorien

Das Museum der Stadt Luxemburg zeigt eine Ausstellung zu Verschwörungstheorien

Audio | 28.03.2021 | Dauer: 00:03:39 | SR 2 - Barbara Grech

Themen

Die Corona-Krise liefert viel Nahrung für Verschwörungstheorien. Sie sind aber ein Phänomen, das schon viel länger existiert. Das Letzebuerg City Museum hat eine Ausstellung mit dem Titel "Gleef dat net!" eröffnet, die sich mit solchen Verschwörungstheorien ausgiebig beschäftigt. SR-Reporterin Barbara Grech hat sich die Ausstellung angeschaut.

Weitere Informationen zum Beitrag

Zur Homepage

Artikel mit anderen teilen

ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte das Mikrofon an.
Vielen Dank f�r Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.